Beiträge

  • Profilbild DerAnglerPille

    Wie oft pflegt ihr eure Rollen?Und mit welchem Öl oder Fett?

    07.02.21 09:41 2
  • Profilbild Kalle_84

    Ich mache das immer 1-2 mal im Jahr mit Rollenfett.
    Bekommst du im Angelladen👌🏼

    07.02.21 09:51 1
  • Profilbild DerAnglerPille

    Ok Danke aber manche nehmen ja Fett für Zahnräder und Öl für Kugellager.

    07.02.21 10:29 0
  • Werbung
  • Profilbild DerAnglerPille

    leider sind Läden ja gerade zu😏

    07.02.21 10:30 0
  • Profilbild MeikPan

    Reelex, gibts bei HechtUndBarsch

    07.02.21 11:03 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    ok👍danke für den Tipp

    07.02.21 11:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Kalle_84

    Ja schon klar😃 schau einfach im Internet, gibt genug Seiten wo du das bestellen kannst👌🏼

    07.02.21 11:12 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    👍😂

    07.02.21 11:25 0
  • Profilbild Angelfutzie

    ich nehm einfach stink normales schmierfett und bissl wd 40

    07.02.21 11:31 0
  • Profilbild Sascha Richter

    Balistol ist mein Favorit. Mach ich einmal im Jahr so im März, dabei zerlegen ich alles, auch due Baitcast-Rollen komplett

    07.02.21 11:51 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    jamoin da gibt es ja viele unterschiedliche Methoden 👍😊

    07.02.21 11:55 0
  • Profilbild WawA4n

    Nach jedem Salzwasser gebrauch einmal mit warmen Wasser abspülen und dann das von Penn glieferte Rollenfett und Öl nachschmieren, da wo es benötigt.
    Eine Generalüberholung alle 2 Jahre

    07.02.21 12:19 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    welches Fett und Öl würdet ihr eher empfehlen:Das von Penn oder von Reelex welches im Hecht und Barsch Shop gibt?

    07.02.21 12:25 0
  • Profilbild Florian Greiner

    Ich empfehle dir das reelx Kauf dir einmal das fett und einmal das Öl. Je nach Gebrauch im Jahr richtet sich auch die Wartung. Zu viel Wartung gibts aufgefall nicht 😉

    07.02.21 12:47 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    Danke werde ich wahrscheinlich machen,🎣👍🔥

    07.02.21 12:54 0
  • Profilbild pd69

    meine Wartung beschränkt sich, solange nichts anderes erforderlich, auf schurlaufröllchen und Bremse. dazu entweder Ballistol oder wd40. schnurlaufröllchen kontrolliere ich wie folgt, punkt mit Edding drauf, Schnur durchziehen und schauen ob es ohne Blockade dreht. bremse muss stets weich anlaufen

    07.02.21 14:10 1
  • Profilbild pd69

    wie oben schon erwähnt, ganz wichtig, bei salzwasserkontakt mit Leitungswasser gründlich abspülen. das gleiche gilt auch für die ruten

    07.02.21 14:12 0
  • Profilbild Barney Army

    Und bitte nie den Bügel demontieren 😂 Bekommst du nur mit viel Geschrei und Wutausbrüchen wieder montiert. Ansonsten Fett in die Rolle und Öl in die Kugellager. Mache ich 1x im Jahr.

    08.02.21 12:50 0
  • Profilbild Barney Army

    PS: Mit WD40 vorsichtig sein. Kann man gut nehmen um verwarzte Schnurlaufröllchen wieder gangbar zu machen. Danach aber mit Ballistol ölen.

    08.02.21 12:53 0
  • Profilbild DerAnglerPille

    danke werde ich machen 👍🔥🎣

    08.02.21 13:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler