Beiträge

  • Profilbild leon_b. 111

    Moin Leute,
    Ich wollte euch mal fragen wie ihr wisst wie tief ein Gummi beim Schleppen läuft?

    26.08.19 14:53 0
  • Profilbild Sebastian Schell

    Selbst gebastelt? Wenn gekauft versuch dich mal über Google schlau zu machen falls du den genauen Namen noch hast Petri heil

    26.08.19 15:15 0
  • Profilbild Nombre988

    Am jigkopf? ca 10g pro Meter bei 35m zum Boot. Aber natürlich auch Geschwindigkeitsabhängig, Ruten Stellung abhängig sowie Entfernung zum Boot abhängig 😂😂😂

    26.08.19 15:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    Kauf dir lieber fertige Gummis zum schleppen wie castaic oder savage gear. alternativ das ASO G System. Darauf kannst selbst Gummis ziehen

    26.08.19 15:18 0
  • Profilbild leon_b. 111

    Zur Zeit habe ich auch von meinem Belly (Savage) sehr erfolgreich mit den Trouts oder dem BBZ von Spro geschleppt.
    Allerdings hab ich da nur über 4 m tiefem Wasser geschleppt und Hechte bis 70 cm gefangen.
    Die Herausforderung hier war also nur, das der Köder nicht zu tief läuft. Wie kann man solche Köder wie eben beschrieben noch zusätzlich auf Tiefe bringen (ca. auf 6-10 m) außer mit den üblichen Methoden wie mehr Schnur rauslassen etc. und wie weiß dann wie tief der Köder ca. läuft?

    26.08.19 16:28 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wenn du Tiefen vom Gewässer hast oder ein Echolot mit GPS für Tiefe und Geschwindigkeit, ist es ganz einfach zu testen.
    Verschiedene Tiefenbereiche abfahren, bis der Köder auf Grund kommt.
    Schnur markieren und dann hast du bei gleicher Geschwindigkeit (GPS) auch immer wieder diese Tiefe.

    26.08.19 16:41 2
  • Werbung
  • Profilbild leon_b. 111

    Okay
    Das ist eine echt super Idee
    Ich danke dir
    Ich hoff ich reise dabei nicht zu viel an 😅😅😅

    26.08.19 17:00 0
  • Profilbild leon_b. 111

    Gibt es hier vlt noch ein paar andere Ansätze
    Jeder Angler hat ja bei sowas seine eigenen Idee.
    Diese würden mich sehr interessieren

    26.08.19 17:03 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Da du ja den Grundkontakt suchst, darauf gefasst bist und bei Kontakt gleich reagieren kannst, ist ein Hänger leicht zu vermeiden.

    26.08.19 18:03 0
  • Profilbild Sevman

    Google mal Ghost catch N Release self Release. Super Teil damit bekommst Du flach laufende Köder sehr gut auf gewünschte Tiefe. Die haben auch ein tolles Youtube Video.

    29.08.19 21:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler