Beiträge

  • Profilbild Pumpi1

    Hallo zusammen, was ist besser eine Mono oder geflochtene Schnur??

    08.10.22 14:44 1
  • Profilbild Dr. Ansitz

    Wofür?

    08.10.22 14:55 0
  • Profilbild Sandro Gruber

    geflochten für spinnfischen mit etwas fc forgeschalten besser fürs an sitzen würde ich fc nehmen

    08.10.22 15:03 1
  • Werbung
  • Profilbild Pumpi1

    Ich möchte Speziell jetzt zum Winter hin, auf Hecht Angeln. Bis jetzt habe ich nur Mono Schnur drauf. Ich weiß nicht ob eventuell geflochtene Schnur besser ist

    08.10.22 15:11 0
  • Profilbild Dr. Ansitz

    Geflochtene nimmt Wasser auf und friert dementsprechend schneller ein. Bei Minusgraden also eher schlecht...

    08.10.22 15:14 3
  • Profilbild Berti..

    Eine gefettete Mono ist meiner Meinung nach im Winter das beste.
    Solchen Fragen werden im Forum meistens mehr Beachtung geschenkt und du läufst nicht Gefahr daß die Frage gelöscht wird

    08.10.22 16:25 1
  • Werbung
  • Profilbild Sandro Gruber

    fluorocarbon

    08.10.22 16:33 0
  • Profilbild Schnürsenkelaal777

    Geflecht finde ich viel besser

    08.10.22 17:27 0
  • Profilbild Anastasius

    Mono für die leichte und mittlere weisfischangelei und geflochten füt alles andere:) is meine persönliche meinung lg

    08.10.22 18:20 1
  • Profilbild Juri Prichodko

    Dynamit! Hatte damit den besten Erfolg:)

    08.10.22 18:50 4
  • Profilbild Lucky Luc

    Jeder macht's anders.

    Mach deine eigenen Erfahrungen.

    08.10.22 19:50 0
  • Profilbild XxHansenxX

    Lernt man das nicht sobald man im Theoriekurs sitzt vom Angelschein?😆👌🏻

    08.10.22 19:59 1
  • Profilbild fishing.le

    Ich würde es vom Köder abhängig machen. Mono (Fluorocarbon oder Nylon) macht, wenn man Jiggen möchte, besonders auf Distanz, so gar keinen Sinn. Grund dafür ist, dass man beim Anhieb erst noch die Dehnung überwinden muss. Für Chatter-, Spinner-, Swim- oder Crankbaits macht es schon Sinn. Zum einen puffert Mono (starke) Vibrationen, was das Fischen angenehmer macht. Auch können entsprechende Köder etwas tiefer laufen.

    08.10.22 20:28 2
  • Profilbild fishing.le

    Fluorocarbon in mehr als 8lb macht mMn aber keinen Sinn auf einer Spinning, denn je stärker die Schnur, desto störrischer die Schnur auf der Spule.

    08.10.22 20:30 1
  • Profilbild Mr.Achim

    viele Leute Benutzen auch die geflochtene fürs Method feedern da die bisse direkter angezeigt werden sollen, ich selber habe es noch nicht ausprobiert

    08.10.22 20:35 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Fürs Angeln mit Köderfisch schwören viele auf Mono. Gerade im Winter kann da Mono Vorteile haben.
    Ich fische nur mit Kunstködern und fische daher nur Geflecht. Vlt ist das für einige Techniken nicht optimal, aber ich will mir auch nicht unendlich viele Kombos anschaffen, die dann jeweils "perfekt" für etwas sein sollen...

    08.10.22 20:37 1
  • Profilbild Sir.Smokealot

    Kommt immer auf die angeltechnik an, bei Hard- oder Swim-Baits würde ich immer Fluo bevorzugen, ebenfalls bei Rigs wegen dem „Slack-Line“ Effekt.
    Bei anderen Grundanwendungen wie z.B. jiggen oder fürs Stream Fischen mit hardbaits würde ich Geflecht bevorzugen.

    08.10.22 23:52 2
  • Profilbild Dr. Ansitz

    Der Threadersteller hat ja leider eine sehr allgemeine Frage gestellt, ohne genauere Angaben.
    Aber, in seiner Fangstatistik befindet sich bislang ein Fang, der mit Pose gefangen wurde. Also gehe ich davon aus, daß sich seine Frage auf das Ansitzangeln bezieht. Mit der Zusatzinfo, daß er im Winter angeln möchte, kann die Antwort nur lauten:
    Nimm eine vernünftige Mono.

    09.10.22 08:25 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler