Beiträge

  • Profilbild Andreas Gniady

    es ist schon erschreckend wie viele hier abgeschlagene Zander 40+ Barsche oder Hechte Posten obwohl Schonzeit herrscht. und die Erklärung dazu ging zufällig drauf bei jigen oder spinnen mit Gummifisch ja ne ist klar. auch bei unseren Nachbarn in Holland wollen es manche nicht einsehen die meisten wenn man sie drauf anspricht Wechsel die Ausrüstung andere wiederum bleiben stur auf Gummi kloppen Zander und tschüss. da fällt einem nix mehr ein

    23.04.22 06:43 3
  • Profilbild Hunter mv

    Es gibt hier auch unterschiedliche Schonzeiten ! In den Müritz Gewässern gibt es zum Beispiel keine Schonzeit für Hecht wenn man die gültige Angeklagte besitzt.
    Und Gewässer die zur Ostsee zählen (Bodden) gelten auch andere Schonzeiten und Mindestgrössen

    23.04.22 07:00 3
  • Profilbild Firestorm72

    @Andreas Gniady: Und du schaust dir jedesmal die Bestimmung für das Gewässer an um das festzustellen? Angeln ist Ländersache. Somit hat jedes Bundesland andere Bestimmungen was Schonzeiten, Mindestmaße und auch die Mitnahme von Fischen regelt. Dazu kann noch jeder Fischereiberechtigte seine eigene Regelung erlassen, wenn sie strenger als das Fischereigesetz/Fischereiverordnung ist und auf Antrag bei der zuständigen Behörde auch lockern.
    Wenn du also das immer alles geprüft hast, bevor du das hier geschrieben hast, hast du echt gut zu tun gehabt.
    Und wie gesagt in Mecklenburg Vorpommern gibt es in Binnengewässern überhaupt keine Schonzeit für Hecht. Zumindest keine gesetzlich vorgeschriebene. Wie oben geschrieben haben die Müritzfischer keine auf ihren Gewässern und der LAV MV aber schon. Somit link halt ganz genau schauen, wo der Hecht dort gefangen wurde. Und bei uns in Brandenburg ist der Hecht seit dem 01.04. auch wieder frei. Also sind solche pauschalen Beschuldigungen hier absolut nicht hilfreich.

    Petri Heil

    23.04.22 07:13 3
  • Werbung
  • Profilbild Andreas Gniady

    natürlich gilt das nicht für alle die meisten halten sich auch dran und wenn für das jeweilige Bundesland die Schonzeit durch ist dann ist es ja OK nur wenn ich sehe wie z.b. hier in NRW oder in Holland gefangen wird obwohl difinitiv Schonzeit herrscht und die trotzdem Gespinst wird oder einfach abgeklopt wird da fragt man sich natürlich was soll das haltet euch doch einfach an die link wirft nur schlechtes Licht auf Angler.

    23.04.22 07:28 2
  • Profilbild Maik11

    Äh zugestimmt

    23.04.22 07:30 0
  • Profilbild Firestorm72

    Ganz ehrlich, wenn ich hier so manche Frage lese, habe ich auch oft kein gutes Bild mehr von uns Anglern. Und gerade das Thema Schonzeit, Mindestmaß und ggf. Kunstköderverbot meine ich damit. Und dabei ist es nicht so kompliziert. Fischereigesetz, Fischereiverordnung (alles im Netz zu finden) und die jeweilige Gewässerordnung. Mehr braucht es nicht im jeweiligen Bundesland. Und es gibt halt nun link DEUTSCHE Regelung.

    23.04.22 07:39 3
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Und wenn irgendwo das Spinnfischen auf Barsch gestattet ist, sind halt auch Beifänge dabei. 🤷‍♂️
    Wie Firestone sagt, es ist halt überall anders.
    Hinzu kommen auch noch die Hegeziele an verschiedenen Gewässern. Wenn eine Art das Hegeziele gefährden könnte, kann für diese Art Schonzeit und Schonmaß ausgesetzt werden.
    Ist bei uns in Bayern z..B. an einigen Salmoniden- und Renkengewässern mit dem Hecht der Fall.
    Wenn man sich schon drüber aufregen will, könnte man einen der anderen "6000" Threads zu dem Thema nutzen, ohne über die gesamte "Schonzeit" alle drei Tage einen weiteren zu starten.

    23.04.22 07:56 4
  • Profilbild alles angler.bh

    Da muss ich dir recht geben

    23.04.22 08:55 0
  • Profilbild Riese Micha

    Nicht schon wieder.

    23.04.22 15:23 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler