Beiträge

  • Profilbild Fischakinj

    Hallo
    Fischt jemand die Shimano Yasei? Habt ihr Erfahrungen mit der Rute?
    Danke im Voraus

    06.03.19 08:05 0
  • Profilbild Laubenkönig

    Hi ich Fisch mit der Rute seit bald 4 Jahren und kann sie nur wärmstens empfehlen. ist eine super Allround spinnrute und auch ideal zum Jiggen auf Zander. zudem finde ich macht sie auch optisch einiges her und ist preislich im Rahmen. Das Blank ist relativ hart, wodurch du eine sehr gute Köderkontrolle auch auf grössere Distanzen hast. Mit der Yasei machst du auf jeden Fall alles richtig wenn du Zander und Hecht fangen möchtest.

    06.03.19 08:59 2
  • Profilbild Fischakinj

    Ok welche Gewichtsklasse hast du?

    06.03.19 09:00 0
  • Werbung
  • Profilbild Laubenkönig

    Ich hab die 14-40G wurfgewicht. gibt es meines Wissens auch mit 7-28G in der MH Variante, das war mir persönlich aber etwas zu wenig. gerade wenn man auch an grösseren Flüssen fischt

    06.03.19 09:06 0
  • Profilbild Fischakinj

    Ja ich fische hald an der donau hab schon die sportex Black pearl 5gr Wg und die sportex Carboflex NG 60gr Wg und suche jetzt hald ne Zanderrute

    06.03.19 09:19 0
  • Profilbild Laubenkönig

    Da wär die Yasei auf jeden Fall Top dafür. Ich nutze die auch fast ausschließlich zum Zanderfischen

    06.03.19 09:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Fischakinj

    Ok danke 🎣

    06.03.19 10:04 1
  • Profilbild Tim Posingies

    Habt Ihr auch eine Empfehlung für eine Rolle+Schnur? Ich habe mir von meinem Händler ne geflochtene 0,17 draufziehen lassen und habe das gefühlt oft keinen Kontakt zum Gummifisch zu haben. Ich bin auch gerade am Anfang meiner Angelei und sehr unerfahren. würde mich über eure Tipps freuen, damit bald endlich den ersten Zander fotografieren darf.

    06.03.19 13:17 0
  • Profilbild Fischakinj

    Ich kann dir meine Shimano Nexave als Rolle schon empfehlen ich denke jedoch, dass eine 0,17 geflochtene schon fast für hecht sehr grob ist. Ich kann dir die Dawai j-Braid x8 in einer Stärke von 0, 10 empfehlen. Wenn du weit werfen willst / musst kannst du auch eine 0.08 benutzen....

    06.03.19 13:26 0
  • Profilbild Tim Posingies

    Danke! Ich möchte erstmal einen Zander und gerne auch später auf Hecht gehen. Mit der Schnur kommst Du gut zurecht?

    06.03.19 13:28 0
  • Profilbild Fischakinj

    Meiner Meinung nach ist es die beste Schnur die zur Zeit auf dem Markt zu kriegen ist....

    06.03.19 13:30 0
  • Profilbild Tim Posingies

    achso und welche Größe hat die Rolle 3000er?

    06.03.19 13:30 0
  • Profilbild Fischakinj

    Um besseren Kontakt zum Köder zu haben kannst du am Anfang auch schwerere Bleiköpfe beim Faulenzen benutzen

    06.03.19 13:31 0
  • Profilbild Tim Posingies

    Echt? Aber dann bin ich ja quasi nach einer 1,5 Kurbelumdrehungen wieder auf dem Grund und merke durchs einholen fast gar nicht das aufkommen des Köders. Im Moment versuche ich es mit 14 g. Hast Du denn aktuell gefangen?

    06.03.19 13:34 0
  • Profilbild Fischakinj

    Aktuell ist Schonzeit 😎

    06.03.19 13:36 0
  • Profilbild Fischakinj

    Versteh mich bitte nicht falsch aber je schwerer desto leochter zu führen nur am anfang dass du ein gefühl bekommst

    06.03.19 13:37 0
  • Profilbild Tim Posingies

    Der Zander bei uns in NRW erst ab 01.04

    06.03.19 13:37 0
  • Profilbild Leon Hör

    Ich Fische sie auch schon seit Jahren und finde sie klasse

    06.03.19 13:50 0
  • Profilbild Tim Posingies

    Die Schnur die Rolle oder beides😁

    06.03.19 14:13 0
  • Profilbild Fischakinj

    Aso ok hab ich nicht gewusst wenn du ganz langsam fischt geht bestimmt was da würde ich dir aber eher leichtere jigköpfe empfehlen damit die Absinkphase länger ist

    06.03.19 14:14 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler