Beiträge

  • Profilbild Waidmann78

    Hi, ich sehe ständig das noch sehr viele ihre Fänge hochladen. Ich habe keine Ahnung mehr was ich noch machen muss um auch nur einen Fisch rauszuholen. Seit zwei Wochen ohne Fisch. Deshalb die Frage: Was muss man jetzt um die Jahrezeit beachten wenn man auf Hecht und Barsch geht?

    26.11.20 17:17 3
  • Profilbild WawA4n

    Klingt nun abgebrüht, aber entspricht der Wahrheit.
    Es hilft leider nur, dass Gewässer noch genauer zu studieren und herauszufinden, wann die fressphasen stattfinden und wo sich der Futterfisch aufhält.

    Auch gilt für Kunstköder: Weniger Aktion ist mehr.
    Größere Köder, müssen nun langsamer und weniger aggressiv geführt werden.

    Ich wechsle daher in dieser Jahreszeit auf KöFis in Kombination eines DS Systems.
    Grund dafür ist, dass du Hotspots intensiver befischen kannst und das Dropshotten generell langsam

    29.11.20 11:51 4
  • Profilbild Fly

    Bei uns isses extrem Gewässer abhängig.
    Im 3ha Teich zb. ist läuft grad gar nix.
    Am Wehr eines Flusses zb. stehen die Chancen recht gut was zu überlisten.

    29.11.20 13:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Rudi Mentaer

    Im Herbst und Winter gehe ich mit Gummifisch ans Wasser. Größe zw. 5 und 10 cm, meist Naturfarben. Beim Jigkopfgewicht liege ich meist zw. 4- 8 Gramm. Bevorzugte Köderführung bei mir, ist das langsame "Faulenzen". Unabdinglich ist die dementsprechende Gewässerkunde. Wie tief ist das Gewässer, wo sind Kanten und wo steht der Fisch. Um so kälter, um so tiefer steht der Hecht meist (meine Erfahrung). Also ziehe ich den Gummifisch langsam über den Grund und lass ihn regelmäßig aufsetzen. Wie gesagt, kein Allheilmittel, aber ich fange so auch im Winter.

    03.12.20 15:33 2
  • Profilbild Riese Micha

    Und habe, zumindest wenn es um Hechte geht, keinen Schiss vor großen Ködern. Das darf ruhig jenseits der 25cm+Kkasse gehen.

    03.12.20 17:00 0
  • Profilbild Shaps.

    Im Winter kann der Köder nicht langsam genug geführt werden. DS, C-Rig, langsam geschliffene Krebse am Skirted Jig oder auch das Ned Rig funktionieren z.B. aktuell bei mir sehr gut auf Barsch. Auch die Köder kannst du etwas größer wählen, als im Sommer. Gummis in 3"-4" sind für Barsche im Moment genau das Richtige.

    03.12.20 17:36 1
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler