Spinmad: Welche Größe und Farbe ist der Barsch-Allrounder
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Tom H.

    Hey,
    ich würde gerne wissen, wie eure Erfahrungen mit Spinmads auf Barsch so sind und welche Farbe der Beste Allrounder ist. Habe gehört Firetiger ist gut. Hätte gerne so Top 5.
    LG

    27.10.22 15:46 1
  • Profilbild fishing.le

    Farben/Dekore sind überbewertet. So schnell kann der Fisch gar nicht schauen. Einzig Hell oder Dunkel wird das Tier ausmachen können.

    27.10.22 16:00 3
  • Profilbild Tom H.

    Also eher nicht auf die Farbe achten sondern Lieber das man in jedem „Farbton“ was hat…

    27.10.22 16:04 0
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    du kannst gerne ein paar Farbvarianten in deiner Box haben aber viel wichtiger ist es auch Köder mit komplett anderen Bewegungsmustern zur Auswahl dabei zu haben. denn manchmal stehen die Barsche auf jigspinner oder eben nicht dann hilft ne andere Farbe oder Dekor in der Regel gar nix

    27.10.22 16:20 2
  • Profilbild Tom H.

    Ok

    27.10.22 16:21 0
  • Profilbild d.schaefer

    Ich habe mit Whiskey in 8g die besten Erfahrungen gemacht.

    27.10.22 16:47 1
  • Werbung
  • Profilbild thomas1122

    grad bei den Originals ist der Körper eh so winzig das die Farbe vollkommen egal ist.

    27.10.22 17:02 1
  • Profilbild Felix Schwarz.

    Für Barsch kannst du Spinmads von 6g- 10g oder auch größer verwenden(es kommt drauf an wie groß die Barsche sein sollen).

    Meine Top 5 Spinmad Dekore:

    1. Firetiger
    2. Hero
    3. Sunny
    4. Black perch
    5. Sheriff


    Am besten auch ein etwas dickeres Fluro dran machen den der Hecht hat die Spinmads auch sehr gerne.

    27.10.22 17:56 0
  • Profilbild Tom H.

    Alles klar, danke. Hol ich mir die Sektoren in ein paar verschiedenen Größen ab 6g 👍

    27.10.22 17:59 0
  • Profilbild VATER UND SOHN

    Moin interessantes Thema ich glaube schon das die richtige Farbe an manchen Tagen den unterschied ausmachen kann. Wenn die Barsche in beißlaune sind ist die Farbe echt Wurst da gehn die auf alles was sich da bewegt aber wenn se zickig sind kommt es auf die Farbe sehr Wohl link kennt das nicht man angelt an einer Stelle wo man weiß das die Barsche da sind 10 Würfe kein Fisch dann Wechsel auf ne andere Farbe und erster Wurf BOOOM. Und dann einer nach dem anderen. Nach mehreren Jahren mit den Spinmad und sicher mehr als 1000 Barschen ich hab sie nicht gezählt aber es waren eine Menge hier meine Top 5 in meinen Hausgewässern.
    1 Ayu
    2 Whisky
    3 Captain
    4 Sheriff
    5 Charly

    27.10.22 18:01 3
  • Profilbild Dannekamper

    Ich habe mit nem Whisky in 10gr. Ganz zute Erfahrung im Sommer bei Barschen gemacht. Momentan wollen die Barsche bei uns lieber Gummis. Auch mit dem weißen mit rotem Kopf in 18gr. Habe ich vom maßigen Hecht bis 18cm kleinen Barschen schon alles gefangen. Der Vorteil von den Teilen, ist die weiten Flugeigenschaften. Ein Paar davon in der Kiste zu haben schadet nicht. Unter 8gr würde ich für Barsche nicht gehen, sonst fängst du hauptsächlich Babys.

    27.10.22 18:57 0
  • Profilbild 21alex07

    Mein fängigster Spinmad ist Ayu 10 g. Allerdings haben auf den hauptsächlich Hechte gebissen bis 51 cm. Bei Barschen klappten Spinner bisher immer besser als Spinmads.

    27.10.22 20:47 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Halte die Farbe bei einem Spinmad auch für nahezu irrelevant, die Rotation des Blattes übt den viel größeren Reiz aus.
    Bei Gummifischen habe ich persönlich festgestellt, dass die Farbe eine Rolle spielen kann, gerade auf Barsch.
    Aber egal, was für Köder, ich fische überwiegend natürliche Dekore und das funktioniert...

    27.10.22 21:28 0
  • Profilbild Tom H.

    Ok.

    28.10.22 04:55 0
  • Profilbild Pandur

    Hab dies Jahr viel auf Whisky und Captain gehabt, nutze fast immer die 10g. Ich mag den Zwilling lieber als die Drillinge, wenn sich kleine Fische den voll nehmen lassen sich die Haken schwer lösen. Und es gibt auch weniger Hänger.

    28.10.22 05:50 0
  • Profilbild RoB71

    Mein Favorit… der jigmaster in 8 Gramm.
    Red Head. Auch für Hechte geil. Da geht von 15 - 85 cm alles

    28.10.22 16:49 1
  • Profilbild KurtMigge

    Und wie führt ihr die?

    28.10.22 16:52 0
  • Profilbild RoB71

    Direkt durchkurbeln. Aber natürlich kannst Du jiggen, faulenzen usw.

    28.10.22 17:00 0
  • Profilbild Pandur

    Dieser Post wurde gelöscht.

    28.10.22 17:04 0
  • Profilbild Pandur

    Unterschiedlich, die Jigmaster kannst du durchkurbeln, jiggen oder faulenzen. Ich arbeite mich eigentlich immer von oben nach unten durch, wenn ich einen Spot habe.

    Beim ersten Wurf absinken lassen und zählen, um die Tiefe zu bestimmen.
    Dann direkt unter der Oberfläche durchleiern.
    Dann im Mittelwasser und dann über den Grund faulenzen.

    Kannst auch durchs Mittelwasser jiggen, manchmal wollen sie es ruppiger, mal langsam monoton eingeleiert. Musst du probieren.

    28.10.22 17:05 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler