Beiträge

  • Profilbild Fischers Frize

    Hallo liebe angel Freunde meine frage wäre ob ich mit einem Spinner auch in der Nacht oder dem späten Abend fischen kann wegen reflecktion im Wasser. ...

    Lg

    30.09.19 04:56 0
  • Profilbild Iiuz

    Der Spinner macht ja auch ziemlich viel Druck den die Fische über ihre Seitenlinie wahrnehmen somit theoretisch Ja

    30.09.19 05:39 0
  • Profilbild Fischers Frize

    Danke .....

    Lg☺

    30.09.19 06:31 0
  • Werbung
  • Profilbild Fishing Tuerk

    klar 😊👍🏾
    Fische sehen nicht so gut
    aber sie können den Druck vom spinnerblatt sehr gut wahrnehmen
    und riechen können sie auch sehr gut 👍🏾

    30.09.19 07:44 0
  • Profilbild Angelfutzie

    äh seit wann sehen fische bitte nicht gut?😂

    30.09.19 08:21 0
  • Profilbild Fishing Tuerk

    klar es gibt sichträuber 😉 ich sag ja nicht das die blind sind 😂

    30.09.19 08:23 0
  • Werbung
  • Profilbild Angelfutzie

    ich würde mal behaupten waller sind bei uns so ziemlich die einzigen Raubfische, die keine sichträuber sind😂

    30.09.19 08:51 4
  • Profilbild Fishing Tuerk

    da hat aber einer wieder sehr viel Ahnung und muss Klugscheisen 😂 informier dich mal welches die Sinne der Fische sind die am besten sind 😉
    da stehen die Augen sicher nicht ganz oben auf der Liste 😉

    30.09.19 08:55 2
  • Unbekannt

    Frag mich gerade wer hier am klugscheißen ist...🤔🤨

    30.09.19 09:31 5
  • Profilbild Fishing Tuerk

    naja es geht um Spinner bei Dunkelheit 🤷🏾‍♂️

    30.09.19 09:32 0
  • Profilbild Borgatz

    Ja, meinen größten Zander fing ich bei Dunkelheit auf Spinner. Bleiköpfe und sehr langsam geführt.

    30.09.19 10:01 2
  • Profilbild Angelfutzie

    ich wollte nur die aussage, dass fische ,,nicht so gut sehen'' richtig stellen, das stimmt nämlich schlichtweg nicht. ob das jetzt ihr bestes sinnesorgan ist oder nicht weiß ich nicht😂

    30.09.19 12:36 2
  • Profilbild TiTo

    Spinner geht immer

    30.09.19 22:35 0
  • Profilbild Vissen in Nederland

    Schhon so viele Hechte im Dunkeln gefangen, fast alle auf Spinner.

    30.09.19 23:47 0
  • Profilbild Walex1

    Ich sehe viele Spinner bei Dunkelheit 🤣🤣
    Spaß bei Seite, egal welcher Kunstköder es auch ist auch in der Nacht funktionieren alle.

    01.10.19 05:15 1
  • Profilbild GeZanderT

    Ich würde behaupten das es nicht so drauf ankommt wie der Köder in der Nacht aussieht sondern wie er sich unter Wasser verhält.
    denn die meisten "Jäger" jagen wie erwähnt auf ihren Spürsinn (sprich Seitenlienienorgan) beim Zander zb. merkt er dadurch sogar wie sich der vermeintliche Fisch bewegt langsam oder Schnell und entscheidet dann lohnt es sich den evl. verletzen langsamen Fisch zu attackieren oder lass ich den für mich zu schnellen Fisch lieber schwimmen und spare mir die Energie hierfür.
    Er sieht quasi mit der Seitenlinie.
    was nicht heißt das er nichts mit den Augen sieht denn er wie auch der Barsch haben die Fähigkeiten im Dunkeln ziehmlich gut zu sehen.
    Was allerdings im Trüben Gewässern nicht wirklich viel bringt 🤷‍♂️
    Faustregel beim Zanderangeln in der Nacht mit Spinner GuFi oder Wobbler je langsamer desto besser und immer nah am Ufer ☝️

    01.10.19 17:43 5
  • Profilbild Mitchell

    Vieles beisst nachts besser als tagsüber. Auch viele sichträuber.

    01.10.19 19:11 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler