Beiträge

  • Profilbild SylWieA

    Hallo alle zusammen….

    Ich habe 8 Jahre nicht mehr geangelt und jetzt wieder losgelegt….
    Allerdings bin ich vom Karpfenangeln mal zur Raubfischangelei gewechselt.

    Bin also ziemlich unerfahren….
    Ich bin auf der Suche nach einer Spinnrolle im mittleren Preissegment weil ich noch nicht weiß ob ich längerfristig dabei bleibe….

    Ich hab irgendwie etwas Schiss vor größeren Raubfischen obwohl es mich extrem reizt….

    Welche würdet ihr mir empfehlen ? Und welche Schnur ?
    Ich würde mich über Feedback freuen -fahre am WE in Urlaub und würde mir morgen gern noch eine besorgen…. Für maximale Fangerlebnisse

    1000 Dank

    28.07.22 17:35 2
  • Profilbild Wolfprinz

    ich hab eine daiwa Lexa lt 3000 Größe und bin mehr als überglücklich!!!! selbst Hechte bis 1m macht sie mit! schnurr reicht grundsätzlich 0.10 -. 012 wichtig ist nur das die 8 Fach geflochten ist!

    der Rest soll dir gefallen!
    schnurr Stärke passt ich der rute an also bis 20g wg 0.10 und bis 50g wg 0.12 das wehren meine tips um nicht zu sehr ins Geld monster zu fallen

    schnurr ist glaube sogar Balzer geflochten und fluo ist mit oder ohne Stahl 0.30-0.40 mm je nach Gewässer und Beschaffenheit von Pflanzen Bewuchs

    28.07.22 17:42 0
  • Profilbild LordSachse

    Daiwa Ninja LT 3000 D C und bin mit ihr zufrieden

    28.07.22 18:00 2
  • Werbung
  • Profilbild mr.moo

    Daiwa ninja 3000 hat das beste Preis-Leistungs Verhältnis.

    28.07.22 18:30 4
  • Profilbild Johannes Börner

    Wie link schon geschrieben hat, ne Daiwa Ninja ist Preis-Leistungsmäßig das beste

    28.07.22 18:45 1
  • Profilbild SylWieA

    Ok hab sie mir gerade mal angesehen, gefällt mir auch optisch total gut…. Die werde ich dann wohl nehmen

    28.07.22 18:46 0
  • Werbung
  • Profilbild Ku5ch1

    Etwas über der Daiwa Ninja liegt die Daiwa Fuego LT - sie ist für ~85€ zu bekommen. Ich nutze sie nur in der 2000er Größe mit der Berkley X9 in 0.10mm an meiner Barschrute - aber bin mit der Kombination von Rolle & Schnur sehr zufrieden.
    Für deinen Anwendungsfall solltest du, wie die anderen bereits meinten, eher eine 3000er Größe nehmen.

    28.07.22 22:30 0
  • Profilbild MagicStick

    ich fahre mit Daiwas seit Jahren sehr gut. die Ninja fische ich nicht, aber mehrere Lexas, Ballistic und seit kurzem die neue Ballistic MQ. die Ballistic ist aber schon im höheren Preissegment angesiedelt.
    zu beachten ist, Daiwas sind in der Regel etwas größer als z.B. Shimano. eine 2000er Daiwa entspricht einer 3000er Shimano in etwa.
    ich habe mir für deinen Zweck kürzlich die 2500er Ballistic MQ zugelegt, welche die selbe Bremskraft wie die 3000er besitzt. dies ist bei anderen Modellreihen auch der Fall. sollte die 3000er also etwas zu schwer an deiner Rute sein, teste ruhig Mal die 2500er. da ist dann nur die Spule etwas kleiner und der Rollenkörper minimal kleiner. das Getriebe sowie die Achse und Bremse ist aber die selbe, was ja am ehesten die Teile sind die zu Bruch gehen.
    Schnüre habe ich viele Marken durch-bei mir kommt Nichts anderes als Berkley dran, die X9 ist zu empfehlen. 10er - 12er reicht meiner Meinung nach, die 12er trägt bereits über 10 kg. als Verbindung zum Vorfach immer Knoten, den Alberto Knot empfehle ich. gibt auf YouTube gute Videos wie man den bindet.

    28.07.22 23:20 0
  • Profilbild Marcus82

    Hi, ich kann Dir die Daiwa Lexa EX 3000 A empfehlen, wenn es kein LT Modell sein soll.. Sie besitzt ein Aluminium Body. Die Rolle ist im Netz für 99,99€ zu bekommen. Alternativ gibt es die Rolle auch etwas kleiner in der 2500 Größe. Die Rollen sind im Vergleich zu den LT Modellen etwas schwerer aber Robust wie ich finde.

    29.07.22 06:25 0
  • Profilbild LPK

    Dieser Post wurde gelöscht.

    29.07.22 15:09 0
  • Profilbild LPK

    Ich kann dir die „Deiwa Fuego LT in 2000-2500“ empfehlen! Eine gute für den Preis.

    29.07.22 15:18 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Daiwa Ninja ist mit Sicherheit, mit das Beste was man sich aus dem unteren Preissegment, auswählen kann.
    Die Frage ist wohl erstmal, was ist für dich ein mittleres Preissegment?
    Für mich wäre unteres Segment bis ca. 75 €, mittleres Segment bis ca 150 €, oberes Segment bis 300€ und dann die Highend Produkte.
    Wäre dein mittleres Segment nun ähnlich wie bei mir angesiedelt, würde ich auf jeden Fall eher in Richtung Daiwa BG, Daiwa EMMS, Daiwa Lexa, Daiwa Caldia oder Shimano Ultegra evtl noch Shimano Stradic schauen.
    Nix gegen die Ninja aber da gibt's bessere Rollen im mittleren Segment.

    29.07.22 15:32 3
  • Profilbild Armin Kaspari

    Stradic fl robust läuft super und für den Preis ne mega Rolle

    29.07.22 16:46 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler