Beiträge

  • Profilbild Plauerfischer

    reicht ein 5.4 kg stahl vorfach aus zum hecht angeln.
    In dem Fluss sind auch keine riesen.
    Gruß

    19.03.22 09:34 1
  • Profilbild FlussAngler17

    Also da du Plauer Fischer bist geh ich mal von der Elde aus? Gibt doch dicke Dinger hier in Plau :P Und mir haben 5kg immer ausgereicht, ich fisch eigentlich sogar lieber ohne! ._.

    19.03.22 09:36 1
  • Profilbild Plauerfischer

    ok danke

    19.03.22 09:40 0
  • Werbung
  • Profilbild vonda1909

    Auf Hecht ohne Stahl was bist du den für Einer?

    19.03.22 10:28 9
  • Profilbild FlussAngler17

    Also zum Verständnis, ich angele nicht gezielt auf Hecht sondern auf Barsch. Wenn aber doch mal ein mittlerer Hecht draufsteigt hats immer ohne Vorfach gepasst. Hätte ich natürlich dazu erwähnen sollen :D

    19.03.22 10:30 2
  • Profilbild Christian 86

    wenn du jetzt beim z.B. Barschangeln mit Hechten zu rechnen hast ist ein dünnes und unauffälliges stahlvorfach mit um die 5kg natürlich ein sinnvoller Kompromiss. zum gezielten angeln auf Hecht mit entsprechender Rute, Köder usw. solltest du dich eher auf 10kg- 16kg ausrichten wobei die Angaben von Tragkräften sowieso zusammengewürfelt sind. ein 5kg Vorfach ist jedenfalls Recht filigran was so zum Hechtangeln nicht notwendig ist da darf man ruhig ein bissl was drauflegen.

    19.03.22 10:53 9
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    Zum gezielten Hechtangeln würd ich mindestens 40cm 10kg Stahl nehmen. 5,4kg geht auch, das kriegt den normale Hecht auch nicht durch, aber wenn du öfter gezielt gehst, dann nimm dickeres.

    19.03.22 11:15 0
  • Profilbild Housemeister

    Wenn du Barsche angeln willst und mit Hecht rechnen musst, nimm dünnes Stahl. Auch min. 30cm, alles andere ist nicht waidgerecht. Hardmono oder dickes Fluo ist meiner Meinung nach zu auffällig und stört den Köderlauf extrem.

    19.03.22 11:17 7
  • Profilbild Berti..

    Flussangler das kann dich nicht dein Ernst sein.
    Und zum eigentlichen Thema hat es es Housmeister die beste Aussage getroffen

    19.03.22 15:14 5
  • Profilbild Osk@r

    Wenn es Hecht im Gewässer gibt lieber immer ein Stahl verwenden, mir ist auch schon beim Barschangeln mal der Meter auf einen kleinen Jig eingestiegen und ma Ende war ich froh das mein Stahl (10,4kg) gerade so gehalten hat, ich es aber nach dem Hecht auch wechseln musste. Wenn du auf Barsch angelst und immer die Gefahr herrscht das auch mal ein etwas dickerer Hecht anbeißt, dann fisch lieber mit einen feingeflochtenem Stahl mit ca. 8-10kg Tragkraft das stört die Barsche auch oft nicht und du bist froh wenn du auch mal einen Hecht fängst...

    20.03.22 11:35 4
  • Profilbild Der_lump

    Dieser Post wurde gelöscht.

    21.03.22 00:09 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler