Beiträge

  • Unbekannt

    Hallo und Petri,

    Ich möchte in der Schonzeit meinen Stahlvorfach Vorrat
    selber „nach bauen“!

    Folgendes hab ich bereits:
    Klemmhülsenzange (5 Punkt)
    Seitenschneider

    Dafür brauch ich nen Tip:
    Hersteller für Tönchenwirbel, Snaps
    und Stahl (1x7 und 7x7)

    Besten Dank für eure Meinungen und Tips

    02.02.19 12:31 0
  • Profilbild Housemeister

    Moin, fahre mit den Snaps und Tönnchen von Jaxon und Spro seit Jahren gut. Ich selbst benutze die Snaps, die direkt in direkt auf der anderen Seite fassen und nicht die Safety Snaps die nochmal komplett rumgehen, weil ich das einfach zu nervig finde Köder vor allem bei tiefen Temperaturen zu wechseln... Bei mir ist auch noch kein normaler Snap aufgegangen.
    Stahlvorfach nach Gusto... Ich benutze Drennan Pike wird aber vielen ist das zu steif. Da muss denk ich jeder seinen eigenen Weg finden.
    Wichtig sind meiner Meinung nach hochwertige Klemmhülsen. Ich schwöre da auf die Daiwa Prorex Single Crimps in der Größe M. Die sind ultrastark, das merkt man auch schon beim Zuklemmen.

    02.02.19 12:45 1
  • Profilbild Housemeister

    Mit normalen Snaps meine ich übrigens diese

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.02.19 12:48 3
  • Werbung
  • Unbekannt

    Vielen Dank @ Housemeister

    02.02.19 12:49 0
  • Profilbild Tobias Zinnecker

    Nehm nur noch Titan als Vorfach und nutze die Wirbel von Gammakatsu und die Egg Snap Einhänger von Savage Gear aber alles in L oder XL Variante

    02.02.19 15:54 0
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Warum nehmen viele Snaps und keine Wirbel
    ?

    02.02.19 16:01 0
  • Werbung
  • Profilbild MarcH

    es gibt bei YouTube ein schönes Video, von Uli Beyer war es glaube ich, in dem es auch um Stahlvorfächer geht.
    Dort erklärt er glaube ich auch den Unterschied warum man beim einen nen Wirbel um beim anderen nen Snap nimmt

    02.02.19 16:05 2
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Ah OK. Dann hat das sicherlich was mit dem Laufverhalten zu tun. Danke.

    02.02.19 16:08 0
  • Profilbild Riese Micha

    Ich schwöre auf Quantum.

    02.02.19 16:18 0
  • Profilbild Jigger42

    Wenn Du ein weiches und flexibles Stahlvorfach suchst,welches auch noch eine hohe Tragkraft hat, nimm Flexonit 7x7. Es ist zwar nicht das günstigste Vorfach aber mit Sicherheot das Beste. Fische es seid 15 Jahren und kann nur positiv davon berichten.

    25.02.19 15:21 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Nen Wirbel brauchst du wenn ein Köder eine Rotierende Aktion hat, um ein verdrallen der Schnur zu verhindern.
    z.B. Spinner
    Bei Shads oder Wobbler ohne Rotierender Bewegung reicht ein Snap.

    25.02.19 15:26 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler