Beiträge

  • Profilbild Fabian Schweikert

    Hallo zusammen,

    suche sowohl für meine Barschpeitsche ( 10-30gr) sowie für meine Hechtpeitsche (30-80gr) geeignete Schnüre.

    Könnt ihr was empfehlen?
    Ruhig auch auf einer Großspule

    04.04.19 11:08 0
  • Profilbild Dimitry Bu

    Hi, ich fische auf meiner 30-80g Hechtrute eine gelbe Berkley Whiplash 8 mit angegebener Tragkraft von 23kg bei 0,18mm.
    Auf der 5-25g Rute habe ich die chartreuse Daiwa J-Braid mit 12kg Tragkraft, sollte aber auch leichter möglich sein.

    04.04.19 11:39 0
  • Profilbild Thombass

    Spiderwire ist sehr gut. Benutze sie für meine spinnruten immer.

    04.04.19 12:59 4
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Ich schwöre auf die PowerPro von Shimano. Es gibt vielleicht bessere Schnüre, aber ich finde bei der PP das Preis/Leistungsverhältnis, Top.

    04.04.19 15:07 0
  • Profilbild Biggsfish

    Sänger iron clow lizard line 0,08 mm

    04.04.19 16:47 1
  • Profilbild Biggsfish

    Für barsch

    04.04.19 16:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Andi Libert

    Für beides Sunline Siglon oder super pe 👌

    05.04.19 18:36 0
  • Profilbild Eric85

    fische seit jahren die daiwa j-braid 8x in chartreuse und wenn es unaufälliger sein soll moosgrün. top schnur ubd preis leistung ist der hammer. gibt die immerwieder auch als tolle angebote bei diversen Plattformen

    06.04.19 07:01 1
  • Profilbild DerOlli

    Sunline, mein absoluter Favorit.

    06.04.19 07:07 0
  • Profilbild Bastelli

    Habe viele Jahre die Daiwa Tournament 8 Braid Evo 0.14mm in chatreuse gefischt und bin mit der Schnur nach wie vor sehr zufrieden.
    Auf einer Rolle Fische ich aktuell die Shimano Kairiki SX8 0,15mm in grün.... und ganz ehrlich?! Die Schnur ist deutlich günstiger und kann bisher genauso viel, wie die Daiwa... ich war schon im Laden positiv überrascht👍

    06.04.19 07:27 0
  • Profilbild AllerleiVomEi

    Ich kann die Power Pro auch nur empfehlen. Sie ist etwas lauter in den Ringen. Dafür aber sehr abriebsfest und für die Tragkraft ziemlich dünn.

    06.04.19 07:38 0
  • Profilbild Eric85

    aber ebeb das laute nervt doch tierisch am wasser und denke auch die räuber kriegen das mit schall überträgt sich ja schön Unterwasser

    06.04.19 08:03 0
  • Profilbild Simon.gtn7

    Ich würde immer geflochtene Schnur nehmen (auch wenn sie etwas teurer ist). Mit der geflochtenen hast du einfach einen besseren Kontakt zu deinem Köder... was vor allem für das spinnfischen sehr wichtig ist. Am besten fragst du ein Fach in einem Angelladen nach welche Schnur sie dir für deine Rute und Rolle empfehlen würden.

    06.04.19 09:30 0
  • Profilbild AllerleiVomEi

    @Eric Mich nervt es nicht. Es macht auch nur beim Einleiern Geräusche. Da sind die Ködergeräusche deutlich lauter und bis jetzt hat es meines Erachtens keine Fische verscheucht.

    06.04.19 09:48 0
  • Profilbild Marco 76

    Die ist hervorragend, finde ich zumindest

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    06.04.19 10:29 0
  • Profilbild KaRLsRuhA

    Whiplash ist der letzte Müll!!! Wenn geflochten dann immer Daiwa Tournament Evo.

    06.04.19 11:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler