Beiträge

  • Profilbild TLP fischt

    Moin,
    Ich möchte mir eine Baitcaster holen und brauche Tipps was ich für Hecht nehmen muss, was man beachten muss usw.

    15.09.22 16:06 0
  • Profilbild Anton_als

    Welche Gewässerarten? Budget? Gewünschte Rutenteilung? Länge? Wurfgewicht? Köder (am besten mit genauem wurfgewicht), ….

    Die Liste ist lang, im Endeffekt „unendlich“ lang ausbaubar.

    15.09.22 16:24 2
  • Profilbild fishing.le

    Sollten noch keine theoretischen Kenntnisse vorliegen, empfiehlt es sich, sich diese anzueignen.

    Dies kann ggf. etliche Euros sparen bzw. Frust und Ärger minimieren.

    Zum Thema Baitcaster findest Du u.a. auf dem Blog von Angel-Kniffe einige Beiträge:

    link

    link

    link

    link

    15.09.22 16:32 3
  • Werbung
  • Profilbild Robin01

    Für den mittleren Wurfgewichtsbereich (30-80g) empfehle ich als Rute die Savage SG2 Power Game 40-80g und als Rolle die Daiwa Tatula 100 oder 200, ist in meinen Augen sehr anfängerfreundlich. Zum richtigen BigBaiten die Savage Gear Custom Predator Trigger 240g und die Okuma Komodo SS 364.
    allgemein lieber am Anfang eine etwas rauere Schnur nehmen, z.B. 4fach geflochtene und auch lieber 0,26mm eher 0,28mm dick. Je dicker desto weniger Wurfweite aber desto weniger Perrücken bzw. lassen diese sich besser entfitzen. Als Vorfach nehme ich Fluocarbon, mind. 0,8mm lieber 1,0mm dick und mit einem FG Knoten verbunden. Wenn du nur bis 50g werfen willst dann kann ich dir auch die DC Modelle von Shimano empfehlen da man hier fast keine Perrücken hat. Bei Fragen einfach raus damit

    15.09.22 19:33 0
  • Profilbild TLP fischt

    Vielen Lieben Dank, besonders an @link ich schau mir die Seiten mal an

    16.09.22 05:07 0
  • Profilbild TLP fischt

    @link*

    16.09.22 05:07 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler