Beiträge

  • Profilbild Sven D.

    Hallo Angelgemeinde,

    ich habe vor dieses Jahr mal Fluocarbon beim Spinfischen auszuprobieren.
    natürlich gibt es auf dem Markt tausende verschiedene.
    Könnt Ihr mir sagen welches Ihr Fischt und in welcher Sträke?
    Soll zum Hechtangeln mit Wobbler und großen Gummis genauso geeignet sein wie für Zander und Barsch fischen.

    Danke für eure Hilfe!

    15.03.20 13:59 0
  • Profilbild Dimitry Bu

    "Soll zum Hechtangeln (...) genauso geeignet sein wie für Zander und Barsch."

    Das kannst du vergessen. Du brauchst Fluo in verschiedenen Stärken. Fluo um die 0,9mm kann zum Hechtangeln verwendet werden aber eignet sich nicht für die leichteren Köder die beim Zander und erst recht beim Barschangeln zum Einsatz kommen.

    Je dicker das Fluo desto größer ist sein Effekt auf den Köderlauf. Als Richtwert kannst du:

    0,9 für Hecht
    0,35 für Zander
    0,25 für Barsch

    nehmen. Alles unter Berücksichtigung der Angelmethode, der Umständen am Platz und den Ködern.

    15.03.20 14:25 9
  • Profilbild Dimitry Bu

    Und zu deiner zweiten Frage. Ich fische Fluo von fin.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    15.03.20 14:27 0
  • Werbung
  • Profilbild Sven D.

    So was in der Art habe ich mir bereits gedacht 🤣🤣
    danke für die Antwort und die Richtwerte
    hilft mir schon sehr weiter.

    Knotest du das FC oder bindest du es mit Hülsen?

    15.03.20 14:51 0
  • Profilbild Christian 86

    fluorocarbon bietet in vielen Bereichen des spinfischens mehr Nachteile als link Hechtangeln bietet es sich eigentlich nur beim schweren jerken an da der Köder das steife Material nicht so schnell überholt und sich link leichten spinnen auf barsch und Forelle ist es aufgrund der geringen Sichtbarkeit unter Wasser zu link allem anderen bist du mit stahl oder Titan Vorfächern besser linkätsunterschiede konnte ich bisher nicht ausmachen egal ob du ein teures Markenprodukt oder eine Spule aus China kaufst.

    15.03.20 14:55 0
  • Profilbild F.L.

    Ich fische 0,7mm - 0,8mm Fluo von Climax bei Hechtgefahr. An Gewässern ohne Hecht benutze ich eine 0,3mm für alle Arten von Vorfächern/Montagen.

    Viel Erfolg!

    15.03.20 15:21 1
  • Werbung
  • Profilbild Dimitry Bu

    Bezüglich der Anbringung:
    Ich persönlich verbinde das FC mit einem FG-Knoten mit der Geflochtenen. Wenn ich viele Abrisse habe oder die Finger arschkalt sind nehme ich auch gerne einen No-knot Verbinder. Funktioniert aber nur wenn dein Vorfach nicht zu lang ist.

    15.03.20 16:11 0
  • Profilbild Dimitry Bu

    Vorfach sieht dann in etwa so aus wie unten. Die Schlaufe für die Anbringung am No-knot oder abknipsen und anknoten. FC, zwei Hülsen und den Snap. Mehr brichst du mMn nicht (Wirbel dazu wenn ein Spinner an den snap kommt).

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    15.03.20 16:16 0
  • Profilbild Sven D.

    Vielen Dank für die Anregungen:)

    15.03.20 20:50 0
  • Profilbild Sascha Voigt

    Ich Fische auch gern mal mit dünnerem FC auf Barsch. 0,18er bis 0,22. Zander geht bei mir bis 0,35 und Hecht dann ab 0,35. ich hatte noch nie das Problem dass mir ein Hecht das FC zerstört hat! Wenn die Bremse anständig eingestellt ist und du nach jedem Fischkontakt die Schnur überprüfst und gegebenenfalls tauscht ist das meiner Meinung nach unproblematisch. Aber natürlich sollte man zumindest die Tragkraft auf die zu erwartenden Fische auslegen. Wenn du dann immer ein Auge auf dein Vorfach hast kann eigentlich nicht viel passieren.

    15.03.20 21:01 1
  • Profilbild Sven D.

    habe mir mal FC Marke Spro Saltleader 0.60 mit 22.8kg Tragkraft angeschaut.
    Würde das gehen?

    18.03.20 16:47 0
  • Profilbild F.L.

    Kannst du machen... Ab 0,5mm nutze ich Quetschhülsen, da dünneres Fluo beim quetschen brechen kann. Alles darunter kann man locker knoten.

    18.03.20 22:44 2
  • Profilbild F.L.

    Denk immer an deine Bremseinstellung für den Anhieb und Drill. Je nach Bremseinstellung wirkt mehr Kraft auf das Fluo zwischen den Zähnen des Hechtes. Bei ner geschlossenen Bremse schneidet sich fast jedes Fluo irgendwann durch... Reine Physik, keine Glaubensfrage 😅

    18.03.20 22:48 2
  • Unbekannt

    Beim Hechtangeln nur Stahl oder Titan nehmen. Was soll der Fluorocarbon für einen Vorteil bringen? Mehr Bisse wirst nicht damit haben.

    19.03.20 10:01 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler