Beiträge

  • Profilbild Alex130993

    Fische in einem See der bis zu 30 m tief ist
    es gibt viele Steilabfallende uferkanten
    ansonsten wenig Plateaus aber trotzdem viele tiefenwechsel zwischen extremen tiefen,bis jetzt habe ich die Fische im Freiwasser auf ca 5 Meter gefunden oder an den uferkanten auf ca 5 meter.
    was meint ihr könnte ich noch versuchen.
    nur uferfischen erlaubt... .

    03.01.19 21:52 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Übergänge von "flach" auf tief und die Steilkanten sind immer für nen Hecht gut.
    Stehen durchaus auch tiefer.
    Köfi auf Grund ist an den Übergängen Top.
    Kunstköder schön langsam fischen, mit langen Sinkphasen und nur mal zwischendurch mit größeren Sprüngen anjiggen, dürfen dann ruhig auch mal ein zwei Meter vom Grund rauf sein aber halt nicht zu viel Action machen. Weniger ist jetzt mehr.

    03.01.19 22:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler