Beiträge

  • Profilbild Klatschka

    Moin!

    Ich möchte bald das erste Mal auf Barsche angeln. Nun stellt sich mir die Frage, wie ich das Vorfach aufbauen soll.
    Kann ich das Titanvorfach direkt an die geflochtene Schnur binden oder soll ich dazwischen Fluorocarbon binden?
    Welche Länge würdet ihr für das reine Titanvorfach nehmen?

    Danke vorab! 👌🏻
    Als Titan habe ich das Knot2Kinky mit ca. 5,4 Kilo Tragkraft.

    28.03.19 06:32 0
  • Profilbild Banibär

    Morgen!
    Hmm, wozu das Fluorcarbon dazwischen? 🤔
    Ich würde das sein lassen, das ist lediglich eine Schwachstelle, die du dir dadurch generierst, meiner Meinung nach. Oder hat die einen Sinn, den ich nur nicht erkennen kann? 😁
    Ich benutze einen Wirbel am Ende der Hauptschnur und hänge da mein Vorfach ein.
    Solltest nur darauf achten, daß die Tragkraft deiner Hauptschnur zumindest etwas größer ist als die deines Vorfachs. Ausrüstung und Fisch werden es dir danken!

    28.03.19 06:53 1
  • Profilbild Klatschka

    Ich habe etwas von Dehnung der Schnur und Ausschlitzen gelesen. 🤷🏻‍♂️
    Da ich noch nie geangelt habe, kann ich es nicht einschätzen.

    28.03.19 06:54 0
  • Werbung
  • Profilbild Timbo78

    Sind Hechte zu erwarten? Wenn nicht nimm direkt FC als Vorfach und verzichte aufs Titan.
    Was kommt denn ans Vorfach ran?

    28.03.19 07:25 2
  • Profilbild Spinfisher98

    Ich würde eine normale FC Vorfach an die Geflochtene Knoten und das Titan so kurz wie möglich halten (hat ja einen stolzen Preis). An das obere Ende des Titans einen Tönnchen dran und unten einen Snap

    28.03.19 07:44 1
  • Profilbild Klatschka

    Ich fische mit Gummifischen @timbo78 .
    Es sind Hechte zu erwarten, wohne am Edersee. Das wird mein Haupt Angelgebiet sein.

    28.03.19 14:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Earthy

    nimm link du gute hast bekommst du auch locker ein hecht mit link hat jetzt 7 hechte ausgehalten und zwei baum hänger ohne ein schaden bekommen zu link selber verwundert da ich vorher nur titan bzw stahlvorfach genommen habe..

    28.03.19 16:25 0
  • Profilbild Björn Till

    Es gibt genug Beiträge zum Thema Stahl oder Fluo bei Hechtgefahr. Fluo ist erst ab einer stärke von 0,8 mm Hechtsicher. Bei kleine Ködern nimmt das Dicke Vorfach dem Köder aber das Spiel. Also kann es schon Sinn machen Fluo an die Hauptschnur zu knoten und daran dann eine Stahl/Titanspitze von 20-30 cm Länge link bleibt das Köderspiel erhalten und man kann sich sicher sein, dass man keinen Hecht verliert, der danach dann mit dem Köder im Maul leben muss.
    Vorteil des zwischen geschalteten Fluos ist, einmal die geringere Sichtbarkeit und auch die höhere Abriebsfestigkeit.
    Die höhere Abriebsfestigkeit hat dann Vorteile, wenn man an Steinpackungen angelt und dadurch auch mal einen Meter über dem Stahlvorfach mit der Schnur an die Schüttung kommt.

    28.03.19 16:40 3
  • Profilbild Dennis Rheinland

    in der Fisch und fang waren auch Beispiele drin😉

    29.03.19 21:02 0
  • Profilbild Lazza

    Moin also direkt auf Barsch, Angel ich auch nur FC.
    Klar mit Hecht muss man eigentlich immer rechnen da man ja nie weiß wo sie stehen 😂

    Aber selbst mit meinem 0.30er Fluor habe ich noch keinen Hecht verloren( war aber auch noch kein Meter bei😩).

    01.04.19 04:58 0
  • Profilbild Klatschka

    Ich werde sehr viel im Edersee angeln und da gehe ich lieber auf Nummer sicher 👌🏻

    01.04.19 06:14 0
  • Unbekannt

    Moin,
    Wenn Hechte im Gewässer sind dann Stahl oder Titan benutzen. FC oder Mono sind definitiv nicht Hechtsicher

    01.04.19 08:01 2
  • Profilbild Forst Held

    Ich verwende immer ein ca. 1m FC (0.30-0.35) und eine 15-20cm Titanspitze (K2K 5,4kg). Das hilft zwar bei großen Hechten und Vollinhalation nicht, aber die bei mir im Gewässer häufigen Fritten bis ca. 70vm habe ich seitdem nie mehr wegen abbiss verloren.

    01.04.19 10:17 1
  • Profilbild HECHT-KLAUS

    Hallo wenn Du leicht willst dann würde ich dir vorschlagen nehm flxonit 7x7 0,27-0,35 knotbar mit dem habe ich schon ü 90 rausgeholt

    01.04.19 10:36 1
  • Profilbild Klatschka

    @forst held Welches würdest du nehmen? Wollte das mit den 5,15 Tragkraft nehmen. Meine geflochtene ist eine Daiwa 0,13 mit 5,9 Kilo Tragkraft.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    01.04.19 11:53 0
  • Profilbild HECHT-KLAUS

    Wann Fc sein sollte dann 0,31.

    wenn das Flexonit meinst reicht das 0,27er.
    und vergiss nicht Bremse an der Rolle nicht so stark
    zu machen .

    01.04.19 12:26 0
  • Profilbild Klatschka

    Hab schon das Titan Knot2Kinky hier liegen, deshalb erstmal kein Flexonit 👌🏻
    Wollte nun ein Titanvorfach nehmen und FC zwischen geflochtene und Titan machen. Oder ich versuche erstmal nur Titan. Mal sehen.
    Die Dropshot Montage mit Titan muss ich auch noch bauen

    01.04.19 12:34 0
  • Profilbild HECHT-KLAUS

    Las dann Fc weg. häng dann lieber ein Wirbel dazwischen .

    01.04.19 12:38 0
  • Profilbild HECHT-KLAUS

    und Knote die gefl. an wirbel

    01.04.19 12:40 0
  • Profilbild Klatschka

    Alles klar. 👌🏻 Wirbel Größe 8?

    01.04.19 12:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler