Beiträge

  • Profilbild Fangdenzander85

    Da mir das fischen mit Hartbaits immer mehr gefällt und ich gerade das twitchen und topwater fischen sehr spannend finde hab ich mich mir mal eine twitchkombo link hab ich mich vorher nicht allzuviel darüber informiert.
    Nun meine Frage, kann mir jemand was zur besten rollenübersetztung bzw schnureinzug zum twitchen sagen bzw, was fischt ihr für twitchkombos? meine rolle hat eine Übersetzung von 5,8 :1 und 74cm schnureinzug. passt das?. #vorherinformieren
    die rute ist eine sportex novatwitch 10g. tolerance 3-14g, 215cm
    rolle Daiwa Ballistic EX 2000H mit ner 0,12 Daiwa Tournament
    Danke für Tipps

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.04.18 10:16 0
  • Profilbild Paul Saathoff

    Die rute hat ein zu kleines würde wichtiger meiner Meinung nach die Rolle geht klar. Auf was möchtest du eigentlich angeln?

    26.04.18 10:31 0
  • Profilbild Fangdenzander85

    hauptsachlich zum barsch,rapfen und link werde sie aber auch mal zum ufernahen zanderangeln mit wobblern in der dämmerung/nacht ausprobieren.
    was meinst du mit zu kleines?(wurfgewicht)?

    26.04.18 10:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Paul Saathoff

    Naja es ist halt zu wenig also 30 - 40 g sollte sie mindestens haben für zander, Hecht oder rapfen

    26.04.18 10:39 0
  • Profilbild Fangdenzander85

    nein,sehe ich nicht so.möchte ja mit wobbler um die 10g link die rute hat ein kräftiges link fischen auf zander und rapfen geht mit dem wg locker klar und auf hecht will ich damit ja nicht link rute link weiß ich was ich mir gekauft link gings hauptsächlich um die rolle und die beste übersetzung zum animieren der baits.

    26.04.18 10:46 0
  • Unbekannt

    beim twitchen wird der Köder doch eh über die rute animiert!!!also Rolle sollte passen

    26.04.18 10:57 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    Die Kombo passt zu dem, was du damit vorhast. Zum twitchen sollte man generell nicht all zu harte Ruten verwenden, die Übersetzung ist mMn nicht so entscheidend. Musst du halt schneller oder langsamer kurbeln. Allerdings würde ich an deiner Stelle lieber eine relativ dehnungsarme Monofile Schnur verwenden. Durch die Dehnung in der Schnur, kommen die Schläge beim Köder etwas gedämpfter an, wodurch der Köder natürlicher spielt. Ich fische auf meiner Tailwalk C632L zum Beispiel ne 0,19er Stroft LS.

    26.04.18 10:59 1
  • Profilbild Fangdenzander85

    ja das richtig,dachte aber das die übersetzung der rolle bzw. gerade schnureinzug mindestens genauso wichtig zum idealen animieren link ein perfektes zusammenspiel von rute und rolle.

    26.04.18 11:02 0
  • Unbekannt

    Eigentlich nicht, da man ja mehr oder minder nur die lose Schnur aufnimmt um dann wieder durch twitches den Köder zu bewegen.

    26.04.18 11:04 1
  • Profilbild Fangdenzander85

    link merke ich steh noch am anfang meiner twitch/link für alle tipps dankbar.

    26.04.18 11:06 0
  • Profilbild Fangdenzander85

    glaub hab sogar noch 200m 0,22 Stroft LowStretch link das wenn ich das wie ein fluor vorschalte nur etwas länger?

    26.04.18 11:10 0
  • Unbekannt

    Die Stroft LS ist ja nun wirklich sehr dehnungsarm, daher arbeitet sie halt eigentlich auch eher über die volle Länge. Nur 2-3m vorschalten wird da nicht viel bringen.

    26.04.18 11:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler