Beiträge

  • Profilbild Pierre Henrich

    Hey Leute.

    Undzwar würde mich interessieren wie ihr im Sommer mit Fisch umgeht den ihr mit nehmen wollt. Wenn zb morgens direkt Ein schöner Zander Einsteigt den ihr verwerten wollt wie geht ihr mit diesem um das er frisch bleibt bis ihr abreist? Habe gelesen das man die wohl am Wasser direkt ausnehmen soll da die Innereien am schnellsten verderben. Aber ist das erlaubt ? in DE sowie in NL? Habe auch nach Kühlboxen mit Zigaretten anzündet geschaut aber die meisten kühlen nur auf 15 Grad unter Umgebung Temperatur. Also im Sommer bei 30 Grad im Schatten also 40 Grad im auto nur auf 25 Grad. das bringt ja dann auch nichts. ausserdem müsste der Motor die ganze zeit laufen.

    Bin echt ratlos was da die richtige Vorgehens Weise ist.

    hoffe ihr habt paar Tipps für mich.

    09.06.18 10:50 3
  • Profilbild Patrick Niemeyer

    In Deutschland ist das ausnehmen am See größtenteils verboten. Ausnahme bildet der Aal, da gehört das Ausnehmen zum waidgerechten töten.
    Ich persönlich nutze ne gute alte Kühlbox mit reichlich Kühlakkus, die sind selbst bei dem Wetter nach 12std noch teilgefroren und halten so ganz locker den Fisch frisch.

    09.06.18 11:11 0
  • Profilbild Pierre Henrich

    Alles klar. so werde ich das denke auch machen. Danke dir:)

    09.06.18 11:12 0
  • Werbung
  • Profilbild easyF

    Ich habe für den Sommer eine Isolierbox, so eine wie von den Lieferdiensten nur bissl kleiner, mach ich Wasser rein und dann so viele Kühlakkus das noch ein Fisch dazwischen passt, musst sie natürlich bisschen in den Schatten stellen aber das hält gut die Temperatur in den unteren Bereichen.
    Ist zwar sperrig und wiegt bissl was aber es funzt.

    Ich nehm meine Fische in einem Eimer aus und tüte die Innereien ein, zuhause dann einfrieren oder beim gleichen Ansitz in den Futtersack zum Aalangeln. Oder du entsorgst sie zuhause.

    LG und Petri🎣

    09.06.18 11:14 0
  • Profilbild Pierre Henrich

    Auch dir Danke. wo bekommt man so Ne isolier Boxen?

    09.06.18 11:15 0
  • Profilbild easyF

    Habe die von Ebay.
    Gibts in verschieden größen und farben👍

    09.06.18 11:16 1
  • Werbung
  • Profilbild easyF

    z.B

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    09.06.18 11:17 1
  • Profilbild Patrick Niemeyer

    Das ausnehmen am See hat auch noch einen Nachteil, da man meist kein sauberes Frischwasser zum ausspülen hat, öffnet man durch das Ausnehmen und waschen mit Wasser aus dem Gewässer Keimen Tür und Tor.

    09.06.18 11:19 0
  • Profilbild Jens85

    Für spontane Aktionen kannst du auch crushed ice von der tanke nehmen und musst nur einen möglichst isolierten behälter dabei haben. Im Aldi gibt es ab und zu Thermotaschen. Die gute alte kühlbox mit Akkus ist aber die beste Lösung.

    10.06.18 10:03 1
  • Profilbild altafalta

    falls du Zugang zur metro hast kannst du auch da mal nach so einer thermobox Ausschau halten. Hab die dort schon des öfteren gesehen.

    10.06.18 12:36 0
  • Profilbild Palino

    link gehe ich für 2 bis 4 Stunden mit zwei Kühlakkus und so einer Einkaufsisoliertüte/Kühltasche los. Anfangs lasse ich sie noch sauber mit den Akkus drin eingerollt.

    10.06.18 12:53 0
  • Profilbild easyF

    Oder du legst sie in 5-6 Kilo Pökelsalz ein 😁

    10.06.18 12:57 0
  • Profilbild DerErik

    Habe am See Angler getroffen die hatten eine Styroporbox (die gibts in den Reifeisen für paar Euros die bekommen da was geliefert in diesen Boxen) die haben da 4 Milch Tetrapaks gefüllte mit Wasser und eingefroren so zu sagen Kühlakku in XL die meinten 48 Std halten diese locker kühl. Die Tetrapaks nicht ganz voll machen!

    10.06.18 21:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler