Beiträge

  • Profilbild MontanaCode

    Hallo liebe Angler und Anglerinnen,

    seit 5 Tagen versuche ich vergeblich einen Aal ans Band zu bekommen, woran kann es liegen ?

    Ich habe es mit Grund und auf Pose versucht, mit Mistwurm,Tauwurm und Rotaugenfetzen doch keinen Biss und der Köder sah immer unberührt aus !

    Spätestens 20:00 Uhr waren die Ruten plaziert und gegen 02:00 Uhr hab ich den Platz ohnen einen Biss verlassen.

    Da ich raucher bin habe ich eine Nacht Latexhandschuhe benutzt um den Köder aufzuziehen
    doch trotzdem unberührt!

    nun bräuchte ich einen guten Rat

    Petri Heil und Tight Lines 🖒

    20.05.17 11:16 0
  • Profilbild Can

    wahrscheinlich keine aale in deinem Gewässer anders könnte ich es mir nicht erklären🤔😉

    20.05.17 11:18 1
  • Profilbild MontanaCode

    da ich die erste Nacht nichts gefangen habe habe ich zur nächsten Nacht einen anderen See aufgesucht und somit war ich dann an 4 verschiedenen und an 2 davon gibt es zu 100% Aale und bei den anderen sollen laut internet auch welche schwimmen

    heute will ich mein Glück wieder an einem anderen Gewässer versuchen doch diesesmal will ich etwas anders machen doch was genau ist die Frage

    20.05.17 11:25 0
  • Werbung
  • Profilbild Dosenwichtel

    Ich fange meine Aale immer recht ufer nah mit Tauwürmern, evtl hilft dir das ja ein wenig :)

    20.05.17 11:36 1
  • Profilbild JoelWilhelm

    Moin. Benutz mal einen mix aus bienenmade und tauwurmhälfte. Klappt bei mir eig immer. Jedoch hab ich auch noch nie einen Aal am See gefangen. Für Aal geh ich immer an Flüssen.
    Aber einfach dran bleiben.
    Irgendwann beisst der erste Schleicher !

    20.05.17 11:46 0
  • Profilbild Damian1980

    du musst hierfür an den Rhein kolega!

    20.05.17 13:36 1
  • Werbung
  • Profilbild arcgar

    Versuch es mit Leber bei mir hat es gut geklappt

    20.05.17 14:51 0
  • Profilbild An Di1

    zur leichzeit beißen sie gut auf Made kannst ja mal probieren

    20.05.17 15:02 0
  • Profilbild DafnerM

    Hi ich bin auch Raucher daran liegt es nicht
    Ich fange die alle in 1m tiefe zur Zeit da das Wasser noch kühl ist suchen Sie die wärmeren Schichten auf Uhrzeit 21-23 Uhr 1 Tauwurm halbiert und beide Teile auf nen 2er Aalhaken beißen aber bei uns noch recht spitz also das Blei nicht zu schwer wählen 15-30g

    20.05.17 17:10 1
  • Profilbild Gondoschir

    Mach dich nicht verrückt. Manchmal beißen die Aale und manchmal nicht. Ich habe gestern erfolglos auf Aal angesessen und jetzt sitze ich wieder am Wasser. Bis jetzt keinen Zupfer. Nur eine Fledermaus fliegt ständig in die Schnüre. Nächstes WE kann alles wieder ganz anders aussehen. Nur wenn andere am gleichen Gewässer Aale fangen nur Du nicht, solltest Du ml überlegen, was die anderen anders machen.

    20.05.17 20:51 2
  • Profilbild Cullmchr

    Ich verstehe dich sehr gut. Mir geht es genauso. Ich angele allerdings am Fliesswasser auf Aal. So, dann wünsche ich uns beiden mal viel Glück in den kommenden Wochen, Monate und hoffentlich nich Jahren. 👁

    20.05.17 22:34 1
  • Profilbild Josh

    Also ich fange meine Aale immer mit nem Laufblei und tauwürmern, die Montage schmeiß ich so 4-8 Meter raus. Dann die Schnur straffen Aalglocke rann und warten das klappt, bis jetzt zumindest, immer ;)

    21.05.17 06:47 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler