Beiträge

  • Profilbild pasi87

    ich habe von einem Angler fertige Vorfächer geschenkt bekommen. 35cm Fluro und Stahl. Ich hatte immer min. 50cm drauf. Ist die Länge 35cm brauchbar?

    Verwendung Spinnfischen auf Barsch.

    15.02.22 20:21 0
  • Profilbild Damian76

    Also ich benutze beim hechtangeln ca 20cm stahl maximal 30, alles drüber halte ich für Verschwendung, da das Stahl nach den ersten hecht sowieso zerknickt ohne Ende ist. Und an die die meinen das wäre zu kurz, ich habe noch nie einen hecht verloren, weil es zu kurz war.

    15.02.22 21:14 1
  • Profilbild Berti..

    Es kommt auf das Gewässer an aber bei Stahl liege ich in der Regel bei 50cm

    15.02.22 22:28 1
  • Werbung
  • Profilbild andi252

    Ca. 30 cm baue ich fürs gezielte Hechtangeln selber. Beim Fischen auf Barsch würde ich wegen dem Gewicht sogar noch etwas kürzer werden. Auf die kleinen Köder beißen meist ja keine Riesenhecjte

    15.02.22 23:15 1
  • Profilbild Jaggob

    Ich habe beim Spinnfischen auf Barsch immer 2m Fouro an die Hauptschnur geknotet mit einer ca. 15cm Stahspitze. Das reicht gegen die meisten Hechte, wobei es selbst für kleine ein leichtes wäre das zu überbeißen. Aber in Gewässern mit nicht allzugutem Hechtbestand reicht mir das.

    15.02.22 23:30 1
  • Profilbild Riese Micha

    35 ist zum Dpinnen ok, aber dennoch mit einen kleinen Risiko behaftet. Denn wenn mal ein richtig großer zufasst, besteht schon mal die Gefahr, eines Überbisses. Von daher halte zumindest ich, alles unter 30cm für gewagt.

    16.02.22 10:27 2
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler