Beiträge

  • Profilbild Malte_15

    Bei Hechtbestand sollte man ja eigentlich immer Stahlvorfächer benutzen. Ich sehe aber oft Leute die das nicht machen. Es gibt ja schließlich Hardmono und Flurcarbon als Vorfach. Da ich noch nicht lange Spinangele, bin ich mir nicht so sicher was ich nehmen möchte. Empfohlen wird oft Stahl 7x7 50cm. Was nehmt ihr den so als Vorfach?
    1. Wenn ihr auf Hecht geht.
    2. Wenn ihr auf Barsch, Zander usw. geht. (Bei Hechtgefahr)

    17.06.17 19:11 0
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    17.06.17 19:21 0
  • Unbekannt

    Moin.
    ich fahre mit 7x7 50 cm ganz gut.
    und bei Hechtgefahr lasse ich das vorfach einfach drauf.. besser haben als brauchen meiner meinung nach. Ausser du angelst zb im Rhein da würde ich Fluro als vorfach nehmen. Da Zander mega misstrauisch sind.

    LG

    17.06.17 19:22 1
  • Werbung
  • Profilbild PikeAttack420

    Also ich kann dir dazu sagen das du mit Hardmono oder dicken Fluor Carbon Aufjeden Fall jeden Hecht an Land bekommst es sei denn die Qualität geht in die andere Richtung! Bei solchem Material solltest du Aufjeden Fall auf sowas achten (Qualität)!! Und das gilt eigentlich für alles 😅
    50 cm ist auf Hecht nach meinem Empfinden zu lang 25-35cm sollten hinhauen ☺️ auf Zander und barsch natürlich genau richtig aber bei starker hechtgefahr einfach hartmono nehmen! Stärke 0.35- 40 wenn es geht weiter runter gehen ☺️

    17.06.17 19:27 1
  • Profilbild angel-juenger.de

    Ich nutze ausschließlich Titan vorvächer kosten zwar aber halten ewig da di nicht knicken

    18.06.17 03:25 1
  • Profilbild Peter Listig

    Ich habe mir Wolfram mit Klemmhülsen gekauft und mache mir meine Wolfram (Stahlvorfächer) selber. das Wolfram ist extrem flexibel fast wie Schnur aber äußerst Reis und bissfest.
    also ich nehme Wolfram Vorfächer

    18.06.17 05:26 2
  • Werbung
  • Profilbild Tom Zimmermann

    Hey also ich Fische in Schweden meistens auf Hecht selbst wenn ich da auf äsche und co geh lass ich stahl dran ich nutze meistens stahl oder titan vorfächer ummantelt 7x7 ist ausreichend
    Bei der Länge nicht sparen 50cm ist bei weitem nicht zu lang hatte es schon zwei mal das der Hecht sich um die eigene Achse dreht und die Schnur unter dem Kiemen Deckel gekommen ist (bei zu kurzem stahl) und weg war er mit 25€ Köder vorfach und link ich würde nie wieder was unter 50cm nehmen wenn ich hechte nicht ausschließen kann :)

    18.06.17 05:55 1
  • Profilbild Torben von Zaheba Fishing

    Ich hab eigentl immer 30er flouro drauf und selbst damit schon dutzende Hechte gelandet, selbst Meterfische. wenn ich allerdings gezielt auf Hecht fische nehm ich 60er... das langt dicke. hab damit noch nie nen Fisch verloren...

    18.06.17 06:06 1
  • Profilbild Zanderfighter

    Ich nehme fexonid ist meiner meinung die beste lösung und da es so dünn ist wirds auch nicht so war genommen

    19.06.17 16:45 0
  • Profilbild PikeAttack420

    Wenn man mit einem Hecht im Drill noch großartig spielen tut passiert das durchaus schonmal das er sich mit Vordach und Schnur einwickeln tut!!

    19.06.17 17:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler