Beiträge

  • Profilbild Meister Plopper

    Also es gibt ja so eine große Variation an Methoden
    selbst beim Joggen gibt es ja eine menge Arten haut doch Maul eure Lieblings Methode raus btw bin gummifisch anfänger

    17.07.19 05:25 0
  • Profilbild Meister Plopper

    meinte Jiggen nicht Joggen autokorrektur halt😂

    17.07.19 05:30 0
  • Profilbild Earthy

    also ich habe am Anfang immer Standard einkurbeln mit köeinen stops gemacht (stop&go) mittlerweile bevorzuge ich das jiggen oder faulenzen habe seit dem mehr Bisse.

    17.07.19 10:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Perchmaster

    Definitiv das Carolina Rig,sehr da nur Vorteile😁

    17.07.19 10:29 0
  • Profilbild Marci88

    Standart.. 2 Kurbelumdrehungen und dann an gespannter Schnur sinken lassen. Kurzer Stop und dann weiter. Jetzt wenn die Fische richtig mobil sind fische ich übertrieben überbleit. Damit alles schön schnell geht. Das macht die Barsche aggressiv... 😉

    17.07.19 10:54 1
  • Profilbild mcpan

    tach... also auf hecht fische ich meistens stupides durchleihern... absinken lassen und dann langsam einkurbeln oder auch mal etwas schneller oder beides im wechsel... auf barsch am liebsten jiggen und auf zander mach ich meistens den faulenzer😉

    17.07.19 14:39 1
  • Werbung
  • Profilbild Maddin74

    Hi, wer kann mir erklären was ihr mit Faulenzer meint?

    18.07.19 05:43 0
  • Profilbild Esoxzist

    Na nicht joggen sondern faul auf der Couch rumliegen…😂😂😂

    18.07.19 11:09 3
  • Profilbild Esoxzist

    Beim jiggen den Köder nicht mit der Rute vom Grund abheben lassen sondern nur über die Rolle …
    Rute irgendwo zwischen 9 und 11 Uhr halten ( je nach Belieben)
    Köder an straffer Schnur zum Grund…
    Mit 1-2-3-....(wie man mag) Kurbelumdrehung vom Grund starten lassen …
    Wieder an straffer Schnur zum Grund sinken lassen …

    YouTube hat viele Videos darüber …

    18.07.19 11:16 0
  • Profilbild Maddin74

    prima, danke dir. Bei faulenzen bin ich halt neugierig geworden 😊

    19.07.19 18:41 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Das "Faulenzen" ist mit Sicherheit die am besten geeignete Technik um als Einsteiger mit dem Gummifisch zum Erfolg zu kommen. 👍

    Hat man das Faulenzen dann raus, wäre das Jiggen der nächste Schritt. Da ist es halt dann etwas schwerer den Köderkontakt sauber beizubehalten ,ist aber auch kein Hexenwerk.

    Wobei es da halt auch etwas auf den Zielfisch ankommt. Beim Faulenzen/Jiggen habe ich den Zander mehr mit auf dem Schirm. Mit stupidem einleiern ist bei mir an den großen Seen die Erfahrung, dass Zander eher selten sind, Hecht und Barsch aber immer wieder sehr gut darauf reagieren.

    20.07.19 05:17 1
  • Profilbild AndiR

    Mal das Faulenzen und mal das Jiggen. Kommt ein bisschen auf die Jahreszeit/Tageszeit an und so. Manchmal leier ich einfach nur, was mir dann öfters einen Barsch bringt.

    21.07.19 06:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler