Beiträge

  • Profilbild christian81

    Hallo zusammen.

    Was würdet ihr empfehlen wo Mann bessere Chancen auf Zander in der Elbe Brandenburg / Sachsen hat ?

    Bei Mühlberg oder eher bei Torgau?

    Danke für eure Antworten.

    09.08.22 16:29 0
  • Profilbild Passion Wels

    Probiere es doch mal aus und teile es uns mit, DASS wäre mal eine richtig geile Sache😉

    09.08.22 16:40 8
  • Profilbild Spinnangler

    @passion Wels nicht doch, DASS wäre zu anstrengend... Zusätzlich besteht auch noch die Möglichkeit dass kein Zander beisst, was machst dann??

    09.08.22 16:57 4
  • Werbung
  • Profilbild Passion Wels

    🙉🙊🙈😱🤣🤣

    09.08.22 18:20 1
  • Profilbild Steffen_cl

    @spnnangler und Passion Wels … was ist denn euer Problem? Ist doch nur eine ordentliche Frage von Christian 81.

    Ich war letze Woche Mittwoch an der Elbe bei Torgau. Leider ohne Erfolg und ziemlich wenig Wasser…

    09.08.22 18:49 2
  • Profilbild Passion Wels

    Das Problem ist das anscheinend keiner in der Lage ist selbst mal etwas auszuprobieren um dann seine Erfahrungen zu berichten!
    Jeder will den schnellen Erfolg, den leichtesten Weg wählen ist ja auch so einfach🤔
    Auf seine Ordentliche Frage habe ich ja auch ordentlich geantwortet.
    Deine Antwort hilft ihm ja auch nicht weiter, nur weil du kein Erfolg hattest muss das ja gar nix heißen 😉

    10.08.22 03:24 9
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    In Sachsen bei Torgau. In Buhne 11 hinten links stehen die Zander heute von 11:32 - 12:15 Uhrr. Danach ziehen die zu Buhne 15 weiter. Also link Glaskugel jetzt gesagt. Ach und in Mühlberg sind die erst am 22.08. wieder.

    10.08.22 03:28 10
  • Profilbild Spinnangler

    @ Steffen nur über ein forum irgendwelche spots zu geiern ist der falsche Ansatz. So jetzt hast ihm tolle Infos gegeben, letzte Woche war nix, heisst das Bsp. Das heute auch nix ist? Angeln heißt probieren und zwar vom Köder bis über die stellen, und dranbleiben. Und nicht einfach aus Bequemlichkeit im forum irgendwelche pseudo spots bzw. Uhrzeiten zu erfragen um nachher bloss nicht für umme am Gewässer gewesen zu sein. ✌️

    10.08.22 03:36 4
  • Profilbild christian81

    Also ich muss mal sagen ich geh schon seit ca 2 Jahren an die Elbe zwischen Mühlberg und torgau, hab schon diverse Sachen versucht. Abends mit wobbler zum Beispiel. Hatte bis jetzt nicht mal nen Biss. Weder Hecht noch Zander.

    Das nervt schon.

    Ich will auch keine Stellen wissen, nur wo die Chancen besser stehen. Letztens war ich in Mühlberg. Da waren so viel Angler auf Wels bzw. Karpfen das keine buhne frei war.

    10.08.22 13:55 0
  • Profilbild Spinnangler

    Also wenn du 2 Jahre ohne biss zubringst, machst was grundlegendes falsch. Ich würde auch mal spots aufsuchen wo eben nicht so viele rumrennen, tipp via google earth kannst auch dein Gewässer begutachten und potenzielle spots filtrieren, und dann schauen ob da weniger los ist und es besser läuft. Weiss ja nicht ob du Probleme hast mit der Führung bzw. Köder Wahl auf deinen zielfisch, aber da kannst dich auch via Youtube informieren, gibt so viele Videos zu allen Themen. Thema nix beißen ist so eine Sache, jeder Tag ist angeltag aber nicht jeder fangtag. Ich gehe derzeit wenn raubfisch eigentlich auch nur auf barsch, weil es bei den anderen schwierig ist derzeit. Flauten gehören zum angeln, wenn dir die 80er Zander in den Kescher hüpfen wurden wäre das Hobby furn arsch. Gebe zu mich nerven solche Tage auch, sie gehören aber zu dem Hobby dazu. Musst lernen das gute daraus zu ziehen, Bsp. Neue Taktik, neue Stellen etc. Oder dich der Natur erfreuen. Wenn der Knoten dann platzt freust dich über deinen 80er Zander und hast ihn selbst erarbeitet. Was gibt es schöneres?

    10.08.22 16:43 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler