Beiträge

  • Profilbild Verfischt

    Hallo meine Angelfreunde, ich bin relativ neu im raubfisch angeln und würde gerne wissen welche geflochtene schnur ihr für barsch benutzt (mm) und ob ihr mir eine etwas günstigere empfehlen könntet liebe grüße!

    06.12.22 20:12 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Ich nutze immer um die 6kg Tragkraft.
    Ist für reines Barschangeln schon recht stark, aber ich habe sehr viele Beifänge, wie Zander, Hecht oder Rapfen

    06.12.22 20:23 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Guck mal in den Thread "ZanderGummi fishing" da beschreibe ich einige meiner Kombos sehr detailliert... auch 2 Barschkombos...

    06.12.22 20:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Verfischt

    Danke dir mein guter, schade das ich das Gewinnspiel nicht eher gefunden habe, hätte liebend gerne mit gemacht

    06.12.22 20:27 1
  • Profilbild fishing.le

    Wenn ich noch geflochtene Schnüre nutzen sollte, dann kaufe ich diese nach Schnurklasse. Je nach Wurfgewicht von PE #0.4 bis #1.0

    06.12.22 20:57 0
  • Profilbild Fabian Klück

    Ich habe jetzt zwei PE 0,2 drauf. Mit Fluor vorgeschaltet und gelegentlich auch ne dünne Stahlspitze.

    06.12.22 22:37 0
  • Werbung
  • Profilbild Jehowa

    Also ich verwende diese:
    linklinklinklink_detail_item.5.53b1636830t6gX&gatewayAdapt=glo2deu

    15lbs dunkel grün 2,36€ inkl. Versand für 114m

    Ich bin noch Anfänger, also immer wieder Hänger und Abrisse. Deswegen hab ich mir mal diese "Billigschnur" genommen weil ich auch mal das Aufspulen selber versuchen wollte und muss sagen, ich bin positiv überrasch! Die Schnur ist wirklich robust.
    Einziges Manko, sie ist beim einkurbeln lauter als ne teurere Schnur, ich werde se mir trotzdem wieder kaufen, hab damit auch schon was gefangen. Und das selber aufspulen hat auch gut funktioniert, ich hatte bisher noch keine Probleme.

    07.12.22 00:58 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Sie muß so dünn und geschmeidig sein, dass ich kleine/re Köder vernünftig werfen und führen kann und so stark/dick, dass ich mit den eventuell zu erwartenden Beifängen fertig werde.
    Der Rest ist mir bei kleinen Arten wie dem Barsch völlig ralle.

    07.12.22 05:41 1
  • Profilbild Oli->Karpfen HECHT & CO

    Kann dir die daiwa jbraid x8 in 0,10 er wärmstens empfehlen

    07.12.22 06:28 0
  • Profilbild Oli->Karpfen HECHT & CO

    Einen 80er hecht verträgt se auch wenn die bremse gut eingestellt ist. Gruß Oli

    07.12.22 06:29 0
  • Profilbild Ekrem

    ich nutze 0.10 geflochtener schnur.

    07.12.22 11:31 0
  • Profilbild Diubone

    Die mit Abstand beste die du holen kannst ist die Sunline P.E Linie Cast Away 0.8 10lb

    07.12.22 11:48 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich fische auf jeder von meinen Rollen die Kogha Super 1 von Askari. Auch wenn ich von der Hausmarke nichts halte, die Schnur kaufe ich mir immer wieder, weil ich mit der noch nie Probleme hatte. Und 15€ für eine 150m Spule ist absolut vertretbar. Für mich die beste Schnur

    07.12.22 13:35 0
  • Profilbild andi252

    Ich habe auch die 0,10er Jbraid. Weniger ist mir bei sehr krautigen Gewässern mit Hängern und Hechtbeifängen zu wenig. Ist jetzt nicht besonders günstig, aber weniger als 0,1€/m zahlst du eher selten für eine 8fach geflochtene.

    07.12.22 15:17 0
  • Profilbild Nico der Angler007

    shimano kairiki 0,8 Fische die schnur und sie ist sehr robust und läuft leise durch die rutenringe

    07.12.22 15:36 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler