Beiträge

  • Profilbild Holgi64

    Moin moin!

    Ich bräuchte nochmals einen Tipp/ Ratschlag zum Gewässer.

    Ich will an der Elbe zwischen HH und Küste auf Zander gehen und die „Fachliteratur“ ist in Bezug auf die beste Tide unterschiedlicher Meinung.

    Wann sollte man ans Wasser?

    Bei Flut oder Ebbe?

    Viele sagen, das die beste Zeit nach der Flut ist, wenn dass Wasser beginnt wieder abzulaufen.

    Andere schreiben, dass es am besten unmittelbar vor und nach der Ebbe läuft.

    Wie sind eure Erfahrungen?


    LG Holgi64

    12.10.22 08:20 0
  • Profilbild a.kidd

    Soweit ich weiß ist es bei ablaufendem Wasser generell besser - da bilden sich die stömungskanten ja deutlich stärker aus

    12.10.22 08:34 1
  • Profilbild DonK.

    Ablaufend Wasser hat erfahrungsgemäß die besten Chancen.

    12.10.22 08:52 0
  • Werbung
  • Profilbild Captain Spaulding

    2std vor NW bis 1-2std nach NW.
    Wobei ich die besten Fänge in dem Moment hatte als das Wasser wieder in Bewegung kam

    12.10.22 08:55 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    musst du ausprobieren was am besten läuft

    12.10.22 08:57 0
  • Profilbild Holgi64

    Danke danke!

    Dann werde ich mir mal einen Tag raussuchen und es testen

    12.10.22 09:56 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler