Beiträge

  • Profilbild zetti2006

    Hallo

    Welchen Köder laufen am besten zum anfang der Hecht Saison?

    26.04.22 21:06 1
  • Profilbild Housemeister

    Nur der:
    link10ten-feet-under-wara3-widell-crankbait-5-6-cm-10-g/
    Was willste hören? Gummis von 10-20cm, Wobbler, Spinner? Am Anfang der Saison läuft normalerweise alles gut und jeder hat da seiner persönlichen Vorlieben.

    26.04.22 21:15 5
  • Profilbild Henning Vogel

    Kleine köder... je übeffischter das gewässer desto kleiner. Durchlaufblinker auf stahlvorfach sind super. Fliegen weit und sinken nicht so schnell ab. Die hechte stehen grad ziemlich weit oben ;)

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    27.04.22 07:43 3
  • Werbung
  • Profilbild Mission Predator

    naja Wenn's stark beangelte Gewässer sind einfach irgentwas anders machen als der Rest... ich hab gute Erfahrungen mir große ködern schwedengummies um 22cm an einer shallowscrew link braucht eben ruten für die größeren Köder da die meistens so um 100g wiegen

    28.04.22 13:22 0
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Pass die Ködergröße an die Beutefischgröße an und nutz die Suchfunktion ;)

    28.04.22 13:49 1
  • Profilbild Phanter23/04

    Schöner Grün neon schwarz gummiwobbler

    28.04.22 13:56 0
  • Werbung
  • Profilbild Phanter23/04

    Fangchancen sehr hoch

    28.04.22 13:56 0
  • Profilbild Seikatsu

    orientiere dich an den mittleren Brassen für die köder größe
    17-20cm swimbaits sind eine Bank

    14er jerkbaits gehen auch hervorragend

    hier die klare Empfehlung für die Köder von duo

    29.04.22 08:02 0
  • Profilbild Seikatsu

    achso und das 50+cm Titan/stahlvorfach nicht vergessen

    29.04.22 08:02 0
  • Profilbild Berti..

    Das kann man so pauschal nicht beantworten. In manchen Gewässern große Köder dann wieder kleine, manchmal mit viel Druck oder auch ohne.
    Wenn du im Uferbereich fischt dann würde ich mich an relativ kleine Köder halten in der Größe der Brut. Oder du orientierst dich an der grö

    29.04.22 08:19 0
  • Profilbild Berti..

    Größe der Brut Räuber wie den Barschen. Schau dir dein Gewässer genau an und vergiss das Stahlvorfach nicht

    29.04.22 08:20 1
  • Profilbild Seikatsu

    hechte haben aktuell link immer einen dicken bauch
    also vorher was großes gefressen
    würde nicht unter 14cm gehen für Hecht

    gummierten Kescher und ein nasses Tuch für die Augen des hechtes bereit halten

    29.04.22 08:32 0
  • Profilbild Berti..

    Es kommt stark auf die Region und das Gewässer an ist gibt Bereiche bei uns an denen 7cm die beste Wahl sind. An anderen Stellen sollten es dann wieder ordentliche Schlappen sein

    29.04.22 08:37 0
  • Profilbild Exo2909

    @Seikatsu wieso ein Tuch für die Augen?

    29.04.22 10:03 0
  • Profilbild Seikatsu

    das Tuch hilft beim enthaken
    der Hecht zappelte dann nicht rum sondern liegt ruhig
    ausprobieren ist hier klar empfohlen

    29.04.22 10:04 1
  • Profilbild Seikatsu

    bin kein Fan von Maulsperren

    29.04.22 10:04 0
  • Profilbild Berti..

    Vielleicht bezieht er es auf den Krokodil Fang aber das hat mit Hechten nichts zu tun

    29.04.22 10:05 1
  • Profilbild Housemeister

    Würd ich auch nicht machen. Tücher, egal ob nass, feucht oder trocken haben am lebenden Fisch nichts zu suchen.

    29.04.22 10:23 2
  • Profilbild Housemeister

    Und Maulsperren auch nicht 😉

    29.04.22 10:23 3
  • Profilbild Petrich

    Köderfisch. Wenn du zu weit raus musst, Kauf dir ein belly um die köfis auszulegen. Natürlich nur wenn du das Pulver dafür hast.

    30.04.22 19:58 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler