Wels, Rapfen, Döbel beim Spinnfischen an der Elbe Dömitz
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Consti2010

    Ich möchte demnächst an der Elbe bei Dömitz auf Zander und Barsche angeln. Ich werde 10 cm Lieblingsköder und 10g Spinmads verwenden. Ist es wahrscheinlich, dass mir, auch wenn es nur ein kleiner ist, ein Wels, Döbel oder ein Rapfen einsteigt ?Diese drei Fische fehlen nämlich noch auf meiner Liste.

    23.06.24 17:52 0
  • Profilbild André1988

    Nichts ist unmöglich 😎

    23.06.24 17:58 2
  • Profilbild Konstantin Kopp

    Rapfen gibt es in der Elbe mittlerweile wieder in Massen. Dafür würde ich mit kleinen flachlaufenden Wobblern, relativ zackig fischen. Welse gibt's dort aber das ist nicht ganz einfach wenn man die stellen nicht kennt. Döbel fängt man auch immer wieder. Würde ich aber auch nicht mit dem Gummifisch beangeln.

    23.06.24 17:59 1
  • Werbung
  • Profilbild Consti2010

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.06.24 18:00 0
  • Profilbild Fischräuber99

    Pack dir aufjedenfall genügend Gummis und Jigköpfe ein, gerade wenn man die Buhne und oder die Flussangelei nicht kennt, kann man am Tag gut was an ködern da lassen.

    23.06.24 18:43 4
  • Profilbild Consti2010

    Danke an euch alle

    23.06.24 18:44 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler