Beiträge

  • Profilbild Alex F1

    hallo ich angele oft an der gütersloher ems und ich hab lange nichts gefangen.
    ich angele mit westin swim bait
    chatterbait und wobbler

    könntet ihr mir paar spots oder tricks verraten

    19.06.24 15:05 1
  • Profilbild Carpytän

    hast doch die besten köder 🤷 wenn dann noch Hechte im gewässer sind , dürfte nichts mehr schief gehen.

    19.06.24 15:28 0
  • Profilbild Alex F1

    ja da weiß ich habe vor 2-3 wochen ein hecht gefangen und. danach nix

    19.06.24 15:31 0
  • Werbung
  • Profilbild Carpytän

    es heißt ja auch angeln und nicht fische greifen.

    an Stellen wo du nen Hecht gefangen hast dauert es ne ganze Weile bis da wieder etwas geht .

    19.06.24 15:38 4
  • Profilbild Tobias Dörfer

    Eventuell in YouTube Videos zur köderführung ansehen, die Köder sollten passen

    19.06.24 15:41 1
  • Profilbild Alex F1

    und zu welcher zeit sollte mann hechte angeln

    19.06.24 15:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Carpytän

    zu den Zeiten wo der Beutefisch müde ist, also früh morgens wo sie langsam aktiv werden oder abends wo die Aktivität abnimmt, die Dämmerung ist immer die beste Zeit, egal welche Fischart gefangen werden soll

    19.06.24 15:44 0
  • Profilbild marcel12332rtrt

    In der Ems bei Gütersloh ist nix mehr drinne

    19.06.24 18:02 0
  • Profilbild DerUmme

    irgendwann kennen die aber auch alle Köder ..... in solchen Situationen greife ich zu ködern die in dem Gewässer selten bis nie gefischt werden....oder ich spiele mit den größen.... und ja 40cm und mehr ist nicht zu gross

    19.06.24 18:40 1
  • Profilbild Bigfish_Bandit

    @Carpytän leider ist es eben nicht so einfach. Oftmals kann die Mittagszeit auch ein echter Garant sein. Genau sagen kann man es nicht und es kann jederzeit ein großer Fisch kommen!
    Ich allgemein hat aber meine Erfahrung ergeben, das Vormittags eher die kleineren Hechte gehen. Nachmittags ist es schwierig aber trotzdem möglich Fische zu fangen. Die letzten 2 Stunden wo es hell ist ist es interessant für die größeren Exemplare 👍🏼

    Ansonsten einfach Probieren, viel angeln und Erfahrung sammeln. Petri heil und Tight lines 💪🏼💪🏼

    19.06.24 18:40 2
  • Profilbild Carpytän

    natürlich gehen die rund um die Uhr , aber die Dämmerung ist nunmal unstrittig die ergiebigste Zeit . tagsüber würde ich einfach nen köfi treiben lassen und mit ner anderen Rute auf Friedfische Angeln. so nutzt man die Zeit wenigstens am effektivsten.

    19.06.24 18:48 0
  • Profilbild Bigfish_Bandit

    Naja, dies wird oft behauptet! Fisch kannst du rund um die Uhr fangen.
    Ja, in den Dämmerungsfahsen sind vorallem die Raubfische sehr Aktiv. Dies liegt aber nur daran, daß die Bäutefische sich schlechter Orientieren können und somit leichtere Beute sind.
    Trotzdem kann man rund um die Uhr Raubfisch fangen. Selbst in der Nacht ist es möglich auch Hechte zu fangen!
    Man muss nur eben wissen wie.
    Natürlich ist mit Köderfisch die bessere Zeit in den Dämmerungsfahsen. Den bei dieser Angelmethode ist man auf hungrige Räuber angewiesen. Beim Spinnfischen nicht.

    Aber ich weiß das es sich bei vielen Anglern als "Gerücht" herumgeht das es genügt morgens und Abends zu Angeln da die Fische eh nur dort beißen.

    Ein kleines Beispiel von letztem Wochenende. Ich habe auf Karpfen geangelt. In den Dämmerungsfahsen gab es keinen Piep. Mittags zwischen 11 und 13 Uhr hatte ich 3 Runs! Natürlich werden jetzt wieder welche kommen, ja hier geht es um Raubfisch nicht um Karpfen!!
    Aber warum sollte es bei Raubfischen anderst sein.

    Einfach rumversuchen du kannst rund um die Uhr fangen. Teste dich durch und geh Angeln, das bringt dir die meiste Erfahrung. Und ja, ein Köderfischansitz kann für die ersten Hechte sehr gut sein und man kann über das Jagdverhalten lernen. Willst du aber konstant und auch mehrere am Tag fangen, Arbeite dich in das Spinnfischen ein.

    Petri Heil und viel Erfolg 💪🏼💪🏼

    19.06.24 19:08 2
  • Profilbild DerUmme

    das stimmt. nur der Köder der im Wasser ist fängt!
    und wenn die anderen Zuhause sind hab ich das Wasser für mich 😜

    19.06.24 19:27 1
  • Profilbild roberttttpd

    probier mal mut ein Gummifisch zu jiggen dss funktioniert da sehr gut

    19.06.24 22:03 0
  • Profilbild Consti2010

    Ich empfehle dir für den Start mit Hechten im Sommer 7,5 cm Lieblingsköder Gummifische. Suche Kraut, Seerosenfelder, Schilfksnten und überhängende Bäume ab. Petri Heil

    23.06.24 16:57 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler