Beiträge

  • Profilbild Carpy.Ben

    Hey, wie macht ihr euer Flurocabon Fest? Mit dem Albright knoten oder einem Wirbel? Oder anders?
    Gruß Ben

    17.07.23 19:49 1
  • Profilbild XxHansenxX

    Ich benutze den doppelten grinner knoten

    17.07.23 19:50 3
  • Profilbild Carpy.Ben

    Ok, danke

    17.07.23 19:51 0
  • Werbung
  • Profilbild Carpy.Ben

    Also an der Hauptschnur befestigen* meine ich

    17.07.23 19:52 0
  • Profilbild Rafael Grzona

    Albright Knoten ist bei mir immer Top 👍👍

    17.07.23 19:56 5
  • Profilbild Carpy.Ben

    Danke, werde ich auch machen

    17.07.23 19:58 0
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    FG-Knoten. 2-3x üben, dann läuft der wie ein Länderspiel.

    17.07.23 20:03 4
  • Profilbild Philipp Beeh

    Housemeister solange du nicht die letzten Länderspiele meinst 😀

    17.07.23 20:12 5
  • Profilbild king rabbit

    FG Knoten hält super und geht wunderbar durch die Ringe

    17.07.23 20:17 1
  • Profilbild Gebby

    klare FG

    17.07.23 20:18 0
  • Profilbild Th0r

    Ich kretsch mal voll rein und ernte Spott, Doppelte schlaufe #duckundweg

    17.07.23 20:43 3
  • Profilbild Adalbert Ordnungs Schelle

    Ich bin handwerklich echt nicht begabt...an der UL Rute auf Barsch am liebsten Allbright, obwohl Experten mittlerweile zum FG Knoten raten, aber mit 0,08 J-Braid und 1,5m 0,18er Fluo über den Allbrightknoten verbunden bin ich noch nie schlecht gefahren. An der 40g Rute dann halt mit Wirbel und Clinchknoten

    17.07.23 22:40 0
  • Profilbild Housemeister

    Habe mit ner dünnen J-Braid und Albright nur schlechte Erfahrungen gemacht und würde daher davon abraten.

    18.07.23 05:01 0
  • Profilbild erikhbt

    Im Moment quetsche ich selber und mach das mit nem knotenlosverbinder fest. Ist eigentlich ganz cool, hab auch immer ne kleine Vorfachtasche mit so paar fertige drin sind
    Hält aufjedenfall super, man muss nur bisschen wegen dem Ring an der Spitze schauen dass der knotenlosverbinder da nicht ständig durch macht

    18.07.23 06:13 0
  • Profilbild Shaps.

    Die Verbindung zw. Hauptschnur und Fluo mache ich durch einen Knoten. Hierzu eignet sich der FG-Knoten, der Jochen-Knoten (googeln 😉 ) oder der Allbright.

    18.07.23 06:18 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Möglichst keine unnötigen Kleinteile in der Montage. Die sammeln Kraut ein, werden in die Ringe gezogen, verändern die Absinkphase oder den Köderlauf. Der FG Knoten sollte das Mittel der Wahl sein, weil der nahezu 100% der Tragkraft der Schnüre beibehält und sauber durch die Ringe läuf, insbesonder, weil das Fluo Vorfach nicht geknicktwird. Dadurch ist der Knoten sehr flach. So kann man eine Montage so aufbauen, dass die Sollbruchstelle klar ist...

    Ich habe schon Köder verloren, weil der Knoten beim Wurf in einem Ring hängen geblieben ist, insbesondere beim Albright habe ich das beobachtet, da durch das Knicken des Fluos immer eine Kante entsteht...

    18.07.23 07:00 1
  • Profilbild David21

    FG Knoten. Der beste Knoten den ich kenne und dauert auch nicjt so lange wenn man den kann

    18.07.23 07:24 0
  • Profilbild Angeln um die Welt

    Einschlafen hält bei mir immer und das kann jeder vom stippen

    18.07.23 08:22 0
  • Profilbild MarzlHBSpin

    ich nutze den SC-Knoten ist etwas einfacher und schneller gebunden als der FG

    18.07.23 11:16 0
  • Profilbild Kadettcab

    FG ist bei mir der Knoten der Wahl. schon alleine weil der so schön anzusehen ist😂
    Abgesehen von den genannten Vorteilen.

    18.07.23 11:59 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler