Beiträge

  • Profilbild Michael Streich

    Wie macht man ein kiemenschnitt Danke im Voraus

    17.02.18 17:33 0
  • Profilbild chris92

    Den Fisch mit einem Schlag auf‘n Kopf betäuben, merkt man daran dass er keinen augendrehreflex mehr hat, und dann mit nem Messer unterm kiemendeckel mit einem Schnitt die Kiemen durchtrennen... und dann is er tot...

    17.02.18 17:41 0
  • Profilbild browntrout

    link

    hier eine Erklärung und Anleitung

    17.02.18 17:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Michael Streich

    Danke

    17.02.18 17:46 0
  • Profilbild Schebke j

    warum den das???? Betäub ihn mit dem Klopfholz und stech ihn ins Herz. Mit einem richtigen Messer , zwischen den vorderen Flossen. So sollte man eine Fisch töten, wenn er geessen werden soll.... 😉

    17.02.18 19:54 0
  • Profilbild Metahecht

    Eigentlich schon, doch es besteht das Risiko, dass du das kleine Herz nicht vollständig triffst. Es wird in jedem Bundesland anders gehandhabt, in manchen Herzstich in manchen Kiemenschnitt. Beides richtig ausgeführt bringt einen trotzdem zum Ziel!
    LG

    17.02.18 20:14 2
  • Werbung
  • Profilbild Blurred Mirror

    @Schebke j weil Herzstich old school ist 😅

    17.02.18 22:05 0
  • Profilbild Zanderspieler

    mich würde mal interessieren ob der kiemenschnitt auch zulässig ist oder nur der Stich ins Herz?

    17.02.18 22:07 0
  • Profilbild Chef Nox

    Kiemenschnitt ist absolut zulässig!!
    Wenn man den Herzstich macht, kann man erstens das Herz verfehlen und zweitens bei manchen Fischen die Gallenblase beschädigen!! Dann schmeckt dein hart umkämpfter Fang nicht mehr 😉 und schneller geht’s auch!! ✌🏻

    17.02.18 22:18 3
  • Profilbild Hechtschreck

    Ich mache meistens nach dem betäuben einen Kehlschnitt, damit der Fisch schnell ausblutet und das Blut nicht in die Bauchhöhle fließt oder in den Muskeln gerinnt. Ich weiß nicht ob es Einbildung ist aber ich bin der Meinung, dass das Fleisch dann etwas besser schmeckt und schön rein und sauber aussieht. Aber solange man dem Fisch möglichst alle Leiden erspart sind alle zulässigen Methoden gut. Wichtig ist natürlich das Betäuben.
    Allzeit Petri heil

    17.02.18 22:42 1
  • Profilbild Blurred Mirror

    Take it easy

    Ich mach es genau andersrum wie in den Link von @browntrout

    Als erstes Fisch betäuben
    Dann mit der Messerspitze unterhalb der Kiemen (zwischen Kiemendeckel und dem kleinen Band zwischen Kopf und Bauch) einstechen. Die Spitze kann auch auf der anderen Seite zu sehen sein um 100% sicher zu gehn. Die schneide in Richtung Schwanzflosse des Fisches. Jetzt einfach der Rundung des Kiemendeckel folgen (ca 2/3). In der Regel sieht man dann wenn die Hauptschlagader erwischt wurde.
    Ich halt den Fisch dann noch eine kurze Zeit auf den Kopf damit alles schön raus fliest.
    Das ausnehmen gestaltet sich so auch viel leichter.
    Denn so kannst du dann bei fast jeden Fisch nach dem du ihn geöffnet hast mit dem Zeigefinger von hinten in die Kiemen fassen (wie ein Haken) und mit einer Drehbewegung der Hand hast du alles samt Kiemen draußen (Niere nicht vergessen)

    Mit Herzstich funktioniert das so nicht. 🤷🏾‍♂️

    17.02.18 22:55 1
  • Profilbild Chef Nox

    @Hechtschreck!! Bin ich voll deiner Meinung!!
    Kehlschnitt mach ich auch!! Wurde uns sogar bei der Fischerprüfung gezeigt, und das in Bayern, wo man alles übergenau nimmt!! Und ich Bild mir auch ein dass der Fisch dann besser schmeckt, aber kein Plan ob’s wirklich so ist!!

    17.02.18 23:01 0
  • Profilbild Tobias B.

    Einfach durch die Kiemen schneiden
    Schon durch die kleinste Berührung mit dem Messer und den kiemen tropft schon Blut

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    18.02.18 08:21 0
  • Unbekannt

    Moin, in Niedersachsen würde ich es nicht drauf ankommen lassen. Hier wird der Herzstich gelehrt. Und um lästigen Diskussionen aus dem weg zu gehen, mache ich es auch so. Finde den Kiemenschnitt auch angenehmer. Jedoch interessiert es den Fischereiaufseher nur nie;)

    22.02.18 14:41 0
  • Profilbild Fishing-Punk

    In Bayern ist der Kiemenschnitt mittlerweile Pflicht

    23.02.18 17:45 1
  • Profilbild Fishing Tuerk

    Jup in Bayern ist nix mehr mit Herzstich weils die meisten eh nicht treffen
    wenn ich bei einem Menschen mit einem Samurai Schwert in die Brust steche verreckt er auch
    Und so ist es mit den fischen
    dazu muss ich kein Herz treffen

    23.02.18 18:44 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler