Beiträge

  • Profilbild Angeln 2.0

    Was passiert wenn man eine 6 mit tief laufenden wobbler hat und das Gewässer nur 3 Meter tief ist dann müsste der ja am Boden langschleifen. Oder?

    16.04.18 15:33 1
  • Profilbild Nombre988

    gut erkannt

    16.04.18 16:13 2
  • Profilbild Angeln 2.0

    Danke😂

    16.04.18 16:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Shaps.

    Dieses am Grund lang Schleifen ist übrigens manchmal gar nicht so schlecht 😉 Hab so jedenfalls schon den ein oder anderen Zander überlisten können.

    16.04.18 16:41 0
  • Profilbild Angeln 2.0

    OK danke

    16.04.18 16:44 0
  • Profilbild Reimar Meßner

    Die Technik nutzen die Amis, nennt man bottom bouncing, gut für Zander und Barsch. Muss man nur schauen wie hängerträchtig der Grund ist.

    16.04.18 17:05 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Und mit ausreichend stops sollte er doch eigentlich wenns nen schwimmender ist immer wieder hochkommen oder nicht?

    16.04.18 17:15 0
  • Profilbild Reimar Meßner

    Ja man sollte dafür unbedingt schwimmende Wobbler nehmen. Alles andere bleibt nicht lange an der Schnur 😂

    16.04.18 17:47 0
  • Profilbild Mitchell

    Jupp , das funzt eigentlich ganz gut wenn man die gewässerstruktur kennt, sonst riskiert man halt den einen oder anderen hänger. Aber mit tieflaufenden floatern geht das echt super. Sie sollten aber waagerecht aufsteigen , sonst sieht das alles andere als nätürlich aus. Im winter langsam , tief gezupft hab so schon einige hechte erwischt

    16.04.18 19:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler