Beiträge

  • Profilbild Basti_Offishal

    Hallo und Petri Heil Angler!


    Ich möchte gerne mal Zander angeln und immer beim Faulenzen fällt es mir schwer zu fühlen, wann der Köder den Grund berührt.

    Wie merkt man den Biss von Zander? Beisst er nur in der Absinkphase? Ich freue mich auf eure Tipps!


    Liebe Grüße
    Basti

    15.01.23 09:45 2
  • Profilbild ZanderGummi

    Zu dem Thema gibt es schon ganz viele Threads hier.
    Also die Suchfunktion nutzen und dann findest du alle Infos zu Ködern, der Führung, dem Biss und was es sonst noch so gibt...

    15.01.23 09:47 1
  • Profilbild Franky1987

    Ich hatte auch sehr lange Probleme beim merken des grund Kontaktes
    Es ist immer eine Frage des Gewichtes deines köders
    Es sollte so seien das du den Boden spürst aber auch nicjt so schwer das du keine absink Phase mehr hast
    Und einen richten zander biss würst du auf jedenfall erkennen

    15.01.23 16:33 1
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Schnur beobachten.
    Wenn die Schnur kurz zusammen fällt, ist der Grund erreicht.
    Das Gewicht des Jigkopfes richtet sich nach meiner gewünschten Dauer der Absinkphase und nicht danach, ob ich den Grund spüre.
    Je nach Bedingungen spürt man den Grund halt nicht 8mmer und deshalb sollte man so oder so, immer die Schnur im Blick haben.

    15.01.23 17:40 5
  • Profilbild Housemeister

    Was nutzt du denn für ne Rute? Ob du den Grund spürst hängt auch davon ab. Ansonsten bin ich da bei Philipp. Ist Übungssache und hängt auch von den Umgebungsbedingungen wie Strömung, Wind, etc. ab.

    15.01.23 18:08 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler