Beiträge

  • Profilbild Julol6464

    Hallo, ich wollte mal im Sommer auf Köfi und Pose in einem See angeln und weil ich nicht weiß was von den Obengenannten Fischen drin ist wollte ich es mal auf Köfi probieren. Nun ist die Frage wegen der Vorfächer: wenn ich mit 0.20 Stahlvorfach(schwarz) angle und 10-15cm Köfi ,würde es eine Zander, Hecht, Barsch vlt sogar Wels sehen? Und welche Haken sollte ich nehmen 2×Drillinge oder 1 Drilling und ein Einzelh.?

    PS das Wasser ist sehr trüb(wo ich angle) und der Zander bevorzugt glaube ich ja klares Wasser

    10.05.22 18:20 1
  • Profilbild Marcel Uhle

    zander bevorzugt eher trübes tiefes gewässer!!!

    10.05.22 18:53 0
  • Profilbild Armin Kaspari

    Tief stimmt auch nur bedingt 😉

    10.05.22 18:56 0
  • Werbung
  • Profilbild Marcel Uhle

    haste recht denn wenn es genau nimmst stimmt alles nur bedingt!!!

    10.05.22 18:59 1
  • Profilbild Armin Kaspari

    😝

    10.05.22 18:59 0
  • Profilbild Marcel Uhle

    google mal nach lebensraum vom zander!!! hab ick grad und der erste satz lautet tiefe flüsse und seen mit festem untergrund!!! hast aber trotzdem recht!!!

    10.05.22 19:01 0
  • Werbung
  • Profilbild Philli_fish

    Also wenn du schon sagst trüb dann ist der Störfaktor wenn überhaupt minimal, an meinen Standartgewässern ist es meistens sehr klar und ich fische da ein 7 kg Flexonit beim ansitzen und hab damit überhaupt keine Probleme. Als oder meistens einen großen einzelhaken mit Nadel aufgezogen. Wenn du mit Schwimmer fischst macht aber eventuell ein Drilling im Rücken mehr Sinn

    10.05.22 19:39 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich würde auf möglichst flexible Materialien wie 1×7 Titan, 1×7/7×7 Stahlvorfach zurück greifen.
    Wo der Zander drin ist, hat in der heutigen Zeit und vor allem in Seen, nur noch sehr wenig damit zu tun, welchen Lebensraum er bevorzugt, sondern viel mehr damit, wo er besetzt wird.

    Ist er im Gewässer vorhanden, muß er fressen um zu überleben und wenn er frisst, ist er auch fangbar.

    11.05.22 07:18 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    So wie Philipp sagt , wo besetzt wird ist er auch vorhanden.
    Und zur Methode würde ich sagen wenn dann anködern auf Zander mit kleinen Köfi /Flexonit Vorfach .
    Wenn ein Hecht /Barsch beißt, dann als Beifang und du hast Glück.
    Gezieltes und richtiges anködern auf alle 3 Arten mit einer Montage halte ich für fast unmöglich.
    Wie gesagt der Zander ist am empfindlichsten was die Anköderung betrifft , Hecht und Barsch können aber auch drauf gehen.

    11.05.22 09:25 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler