Beiträge

  • Profilbild rheinangler22

    Hey zusammen , gibt es von euch aktuell persönliche Erfahrungen bezüglich Zander im Rhein ? War nur kurz aber irgendwie tut sich nichts? Eure Erfahrungen jetzt gerade mit Gummifisch ( Farbe , große, fabrikat) wie viel g Jig echt

    05.12.19 16:36 2
  • Profilbild Nicole Schäfer

    Bei mir läufts grad super am Rhein. Allerdings Abends/Nachts auf schlanke 2-4m tieflaufende Wobbler, zwischen 19.00-00.00 Uhr

    05.12.19 17:49 0
  • Profilbild rheinangler22

    Hmm okay das ist schonmal gut , ja wird wohl Zeit die Thermoklamotten auszupacken.... nachts ist verdammt kalt aber habe auch gestern neue rappalas fur Zander geholt mal ausrobieren. danke

    05.12.19 17:52 0
  • Werbung
  • Profilbild Nicole Schäfer

    Gerne, ich zieh auch schon den Skianzug an😂 Die Rapala Shadow-Rap Köder funktionieren super Nachts.

    05.12.19 17:53 0
  • Profilbild rheinangler22

    Haha ja muss man echt bei dem Wetter , gerade wenn man Nachts geht . Ja die Erfahrungen mit den rappalas aus Holz nachts habe ich auch immer gemacht mal weg vom Gummi immer

    05.12.19 17:59 0
  • Profilbild Totti1976

    Bei mir sah es dieses Jahr sehr schwach aus und soweit ich das beurteilen kann, lagen andere auch unter ihren Erwartungen. Letztes Jahr gab es mal ein Wochenende da hatte ich 5 Zander.
    Für die 5 Zander brauchte ich das ganze Jahr 2019😞 und ich bin auch nicht wenig am Wasser.
    Einen hatte ich auf einen 12 cm Wobbler in den Buhnen bei Dämmerung, den Rest auf Gummis 4,5 inch Keitech‘s. Farben unterschiedlich, übers Jahr Wechsel ich da durch.
    Mit den 16 cm Seikas welche ich die letzten Wochen auf anraten fischte, hatte ich keinen Erfolg. Den letzten Zander fing ich auch wieder auf 4,5 inch. Vor ca.3-4 Wochen.

    Fazit: einen schönen Barsch vor kurzem von 44 cm ( PB) worüber ich mich sehr gefreut habe, aber meine Zander Ausbeute war dieses Jahr sehr schmal. Muss dabei sagen es war mein zweites Jahr auf Raubfisch.

    05.12.19 18:00 1
  • Werbung
  • Profilbild rheinangler22

    Ganz meine Meinung, letztes Jahr war echt mega was los gerade so ne Woche im Dezember , ich fand dieses Jahr auch deutlich schwacher, schwankender Pegel sowie Temperatur evtl ... glaube wie nicole auch sagt nachts mit wobbler rappalas und ab der Fisch , Gummi nehme ich auch keitech eig ausschließlich wenn was ging gelb oder grun 4,8-5,8 Inches deep impacts

    05.12.19 18:03 2
  • Profilbild Nicole Schäfer

    So ein großer Fluss und doch so verschiedene Meinungen haha Bin dieses Jahr extra Nachts rausgefahren um meinen ersten Zander zu fangen und es gab nichts. Erst im November ging es so richtig los. Jedes Wochenende Nachts am Fluss und jedes mal mindestens ein Fisch. Mein Schwager hat es voll abbekommen. Innerhalb des Wochenendes locker 5 Fische🤤

    05.12.19 18:08 0
  • Profilbild Totti1976

    Bei mir gibt es einen Trend. Komme ans Wasser 2-5 Würfe Fisch, wenn nicht auch beim Wurf 200 nichts!
    Somit investiere ich manchmal geringen Aufwand und hab Erfolg ( 10%) der Geschichte.
    Die anderen 90% Prozent fahre ich 5x hintereinander als Schneider nachhause.🙈
    Was mich an der Sache ärgert ist, scheinbar mache ich ja was richtig wenn die Fische da sind. Ich tu mich aber schwer die Fische zu finden wenn sie nicht vor meiner Nase sind, dabei weiß ich schon wo sie sein könnten.
    Meint ihr nicht auch, dass der Angeldruck zu groß ist und die ständige Entnahme den Bestand so drastisch dezimiert hat?
    Wenn man sich die Leute anschaut welche YouTube machen, die treiben sich doch ausschließlich in Holland link sehen das bestimmt genauso.

    05.12.19 18:22 1
  • Profilbild rheinangler22

    Schwierig , also klar wird der leicht dezimiert aber denke der Bestand ist noch mehr Als stabil Die haben aktuell halt höchstens 1-2 std täglich wo sie fressen also gluck haben oder viel viel am Wasser hängen

    05.12.19 18:24 0
  • Profilbild Totti1976

    Ja wenn man sich nach vermutlichen Beisszeiten ans Wasser begeben kann ist es schön, aber der Alltag und Arbeit lassen das nicht zu nach Luftdruck, beständiges Wetter, etc. zu gehen.😬 🙈

    05.12.19 18:31 0
  • Profilbild Totti1976

    Ist wie beim Fußball. Das Gefühl man könnte noch stundenlang weiter spielen und wird kein Tor schießen.

    05.12.19 18:32 1
  • Profilbild fishingchris

    Geht mir dieses Jahr auch so. Ich glaube ich hatte dieses Jahr nur 5 Zander. 2019 ist glaube ich auch insgesamt mein schlechtestes Jahr seit langem. Bleibt nur zu hoffen dass nächstes Jahr besser wird.

    06.12.19 08:25 1
  • Profilbild Tobias B.

    Bei mir ist es genauso wie bei euch. Nur 8 Zander in diesem Jahr. Davon war aber einer mein PB mit 70cm😉 sonst nur Durchschnitt zwischen 45-60cm.
    Letztes Jahr lief es richtig gut, da war fast jeder Tag ein Zander dabei. Bin auch schon am rätseln warum dieses Jahr so schlecht ist von der Stückzahl...

    06.12.19 09:43 0
  • Profilbild rheinangler22

    Ja seltsam aber ist halt so , dranbleiben und hoffen das es besser wird

    07.12.19 10:47 0
  • Profilbild Rheinstreetfishing

    Etwas ähnliches hatte ich im letzten Jahr mit Barsch im Rhein. Extrem wenig Barsche und wenn auch nur sehr link diesem Jahr habe ich jede Menge Barsche gefangen und meinen PB dreimal verbessert.
    Wie das sein kann, kann ich mir auch nicht erklären.

    07.12.19 10:59 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler