Beiträge

  • Profilbild sascha.thimm

    Moin,
    Ich angel normalerweise nur in Lübeck, wollte es allerdings mal an der Elbe auf Zander und Aal probieren. Brauche ich dafür eine bestimmte Gewässerkarte? Wenn ja, wo kann ich die kaufen.

    Und in welchen Abschnitte darf und kann ich gut auf Zander angeln?

    30.06.22 17:34 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    wo an der Elbe?

    30.06.22 17:50 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    In HH brauchst du nur 10€ Fischereiabgabe entrichten.
    aber Zzt würde ich die Fisch in der Elbe in Ruhe lassen. Die haben genug Stress mit dem Sauerstoffmangel

    30.06.22 17:52 1
  • Werbung
  • Profilbild Luis Freitag

    Am Baakenhafen läufts grad echt gut brauchst nur die fischereiabgabe zahlen

    30.06.22 18:29 0
  • Profilbild Leo5ch

    Die Fischereiabgabe kannst du in jedem Angelladen in HH kaufen. Für das aktuelle und folgende Jahr. Meistens nur mit Barzahlung. Wie Captain Spaulding gesagt hat, ist in den letzten Tagen der Sauerstoffmangel so groß, dass viele Fische sterben und an der Oberfläche treiben. Und für die ausstehenden Überlebenden Zander: bei Sauerstoffmangel jagen die Zander nicht wirklich.

    01.07.22 04:57 0
  • Profilbild Sandmann2.0

    Läuft gut weil das Futter weg stirbt
    Wollte am we auch nach HH rein aber ich denke , dass lass ich und warte bist die Lage sich beruhigt hat.
    Meiner Meinung wird es in den Folgejahren noch schwerer auf Zander zu gehen aufgrund des wegsterbends aktuell.
    Muss jeder selber wissen aber denkt an die Zukunft ;)

    01.07.22 05:00 0
  • Werbung
  • Profilbild Leo5ch

    In Hamburg gibt es viele viele Stellen. Beliebt bei vielen Anglern sind der Reieherstieg, Sandtorhafen, Baakenhafen, Hansahöft, Afrikahöft, Finkenwerder, Entenwerder, etc. Überall wo genug Strömungskanten oder Strömung ist. Abhakmatte und Soundwandkescher aber nicht vergessen!

    01.07.22 05:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler