Beiträge

  • Profilbild Luuuc.

    Moin Moin !

    Ich habe neulich den Versuch gestartet, mir Köderfische zu fangen, da ich mal auf Zander gehen wollte.

    Nun gelang es mir nur deutlich zu große Rotaugen zu fangen. (Circa 25cm)

    Zu meiner Frage: Wie gehe ich jetzt am besten mit den Rotaugen um um daraus Fischfetzen zu schneiden? Einfach klein Stückeln oder gibt es da eine bessere Methode?

    Beste Grüße !

    09.07.20 10:24 0
  • Profilbild Catchem

    Versuch doch zu filetieren und in lange streifen zu schneiden , oder längs der Achse in streifen schneiden. Ich wollte dem nächst auch auf Rotauge, Zander zufangen. Habe auch das Problem. Werde wohl experimentieren müssen. Sorry wenn ich keine Hilfe war.

    09.07.20 10:38 0
  • Profilbild Christian 86

    das Schwanzstück wird immer sehr gerne genommen und lässt sich auch prima anködern.

    09.07.20 12:14 2
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich bevorzuge auch das Schwanzstück.
    Die Rückenfilets geben auch nen guten Fetzenköder ab.

    09.07.20 21:33 0
  • Profilbild F.L.

    Ich habe bisher nur auf Schwanzstücke und Rückenstücke gefangen. Auf Kopf+Rumpf habe ich noch keine Bisse bekommen. Allerdings kann ich nicht ausschließen, dass es je nach Gewässer anders ist.
    Schwanzstücke schneide ich schräg ab um etwas mehr Schnittfläche und somit mehr Geruch zu erhalten.

    09.07.20 22:27 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler