Beiträge

  • Unbekannt

    moin Leute,

    mich würde mal interessieren ob jemand
    Erfahrungen im rohfisch zubereiten gemacht hat.

    in erster Linie geht es mir um unsere heimischen
    arten. weissfisch, Räuber, salmos...

    18.07.19 19:36 1
  • Profilbild Fly

    Graved Forelle schmeckt sehr lecker.
    Das mach ich sehr oft.
    Ist nicht wie Sushi,aber roher Fisch.
    Gebeitzt schmeckts ähnlich wie Räucherlachs.

    18.07.19 19:44 0
  • Unbekannt

    jo Fly, gebeizt und eventuell kalt geräuchert ist soweit klar.
    mir geht es eigentlich um die absolut spontane Zubereitung.

    18.07.19 20:03 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    meine Frau steht ja auf den sushikram aus dem Markt.
    ich bin da ehrlich gesagt kein Fan von.
    mein Ziel ist es, das selbst zu bauen, und zwar fangfrisch.

    18.07.19 20:10 0
  • Profilbild Michael Rosskopf

    Ceviche bereits mit Zander, waller und Forelle gemacht. Schmeckt mindestens genauso lecker wie mit Dorsch.

    18.07.19 20:38 0
  • Profilbild Schwimmer66

    Frischer gehts doch nicht. Ich würde ganz spontan alles für Sushi nehmen was zart ist und kein Weißfisch ist wegen der Gräten.

    18.07.19 20:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Earthy

    kannst forelle zander sehr gut roh essen aber den zander am besten hauch dünn schneiden. kannst auch zitrone oder Limette drauf tröpfeln dann schmeckt er wie link geht ja um roh und das schmeckt wenn man auf Sushi steht

    18.07.19 21:53 0
  • Profilbild Christopher Rüsing

    Dorsch Bombe fang frisch und ich gib dir tip marinier ihn mit süß saurer Chili sauce. 100% Ständer garantie

    18.07.19 22:17 2
  • Profilbild Timo73

    wenn du Sushi machen willst solltest den Fisch vorher für 3 tage bei mindestens Minus 18 Grad einfrieren ansonsten läufst du Gefahr richtig böse krank zu werden danach ist er für Sushi aller art geeignet

    18.07.19 23:29 2
  • Unbekannt

    Es gab tatsächlich mal einen Artikel über Sushi direkt am Wasser. Da wurden Ukelei als Sashimi zubereitet. Leider find ich diesen Artikel natürlich gerade nicht wieder, diversen Foren im Internet zur Folge stands in einer Ausgabe vom Esox.
    Wichtig ist Kontrolle auf Parasiten und ich denk der Genuss steht und fällt mit der Wasserqualität, wie immer.

    19.07.19 05:05 0
  • Profilbild nobby112

    Sushi ist was feines.
    Aber du solltest dein Gewässer und den Bestand sehr gut kennen.
    Sonst kann es ziemlich unangenehme Folgen haben 🤮

    19.07.19 05:17 0
  • Profilbild Fritz Kallage

    Hey,
    also ich habe mal forellentatar als Vorspeise beim fischessen mit einer morgens Gefangenen Forelle gemacht.
    Einfach filetiert, haut ab und Gräten raus, klein gehackt und mit Petersilie und etwas weißem Balsamico Essig ähnlichem ausm gewürzladen 😅 war Mega lecker und ging weg wie nichts.
    Sushi steht noch auf der to-do-Liste
    Aber was soll da groß passieren wenn du n frischen Fisch nimmst der gesund aussieht. Es gibt keine Krankheiten, die vom Fisch direkt auf den Menschen übertragbar sind 👌🏼

    19.07.19 07:57 0
  • Profilbild Timo73

    aber es gibt sehr wohl Parasiten die übertragbar sind habe das in meiner beruflichen Laufbahn schon live erlebt

    19.07.19 08:04 0
  • Profilbild Palino

    "Es gibt keine Krankheiten, die vom Fisch direkt auf den Menschen übertragbar sind "

    Das gilt nur für durch gegarten Fisch.

    19.07.19 08:12 0
  • Unbekannt

    Ich habe in Norwegen feine Scheiben von frisch gefangenen Mefos gegessen, hat Sau lecker geschmeckt!
    Aber ich glaube man muss aufpassen weil einige Fischarten haben haüfig Parasiten (zB Nematoden).

    19.07.19 11:13 0
  • Unbekannt

    ich hab mal gelesen, dass süßwasserfische nicht wirklich fürs sushi geeignet sind, da sie häufiger parasiten haben können... besser geeignet sind wohl salzwasserfische...

    01.09.19 12:05 0
  • Profilbild KurtMigge

    Man sollte den Fisch einmal eingefroren haben, dann sind die Parasiten tot...

    01.09.19 14:01 0
  • Profilbild Pottangler

    Hierzulande muss Fisch für Sushi vorher durchgefroren sein, ich würde das daher auch mit selbst gefangenen machen, wie schön viele der Vorredner. Und grundsätzlich keine Cypriniden der Gräten wegen.
    Andererseits ist kalt geräucherter Karpfenschinken eine Delikatesse 😉 aber der wird ja dann auch hauchdünn geschnitten. Fällt aber in eine andere Kategorie.

    01.09.19 14:49 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler