Beiträge

  • Profilbild Florian Jäger

    Habe zu Weihnachten einen Tischräucherofen bekommen den ich jetzt das erste mal benutzte.
    Am Wochenende will ich räuchern also müsste ich ja einen Tag vorher die Lauge anfangen .
    Habe eine fertige würzmischung gekauft, diese gibt an das man sie als trockenlauge benutzen soll aber im Internet steht das man sie in Wasser einlegen soll.
    Was soll ich jetzt machen?
    Die Mischung ist 250 Gramm also was soll ich da machen?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    03.02.21 21:08 0
  • Profilbild Florian Jäger

    Sind zwei Forellen mit zusammen 600 Gramm und eine brasse mit 160 Gramm

    03.02.21 21:13 0
  • Profilbild Pen6

    Normalerweise legt man die Fische in einer Salzlake ein. In deinem Fall würde ich die Würzmischung so verwenden wie es daraufsteht.

    03.02.21 21:16 1
  • Werbung
  • Profilbild Florian Jäger

    Ok

    03.02.21 21:16 0
  • Profilbild Fischoholik

    so wie ich das lese ist das ne link der Regel legt man den Fisch am Vortag in eine Salzlauge ein- ich würde da einfach mal ganz entspannt expetimentieren

    03.02.21 21:18 0
  • Profilbild pd69

    in dem fall würde ich auch nach anleitung vorgehen, da du den salzgehalt der lake nicht treffen wirst, wenn du es in Wasser einrührst. am besten selber machen und gucken, wie gesättigt die lake jeweils sein muss, Gewürze der Wahl dazu und gut ist es. und preiswerter ist es auch

    03.02.21 21:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Pen6

    Probiere beides und entscheide dann, was dir besser schmeckt

    03.02.21 21:31 0
  • Profilbild Pen6

    link2Nvyg

    03.02.21 21:32 0
  • Profilbild air_fog

    Kleiner Tipp .... nimm für den Brenner Ethanol. Wenn du Spiritus nimmst kann das den Geschmack beeinflussen

    03.02.21 21:39 0
  • Profilbild _Bürgermeister_

    Gewürze würde ich beim ersten Mal weglassen, 8% tige Lake für 10 Stunden und dann Feuer frei

    03.02.21 21:52 0
  • Profilbild _Bürgermeister_

    So sieht Stör nach räuchern aus...

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    03.02.21 21:54 2
  • Profilbild Florian Jäger

    Ui sieht sehr lecker aus 😋

    03.02.21 21:57 0
  • Profilbild air_fog

    Mit der Lauge kann man gut experimentieren. Mir reicht zb ne reine Salzlake. Die vielen Gewürze die ich vorher beim ausprobieren abgekocht habe, waren im Geschmack nur zu vermuten. Auch bei der Prozentzahl bin ich auf 5% gegangen , da es egal ist wie lange eingelegt wird. Mein Nachbar macht zb mit 10 % für 10 Stunden. Ist aber zb die Forelle kleiner oder es werden 12 Stunden , ist es viel zu salzig .

    03.02.21 21:57 0
  • Profilbild air_fog

    Bei 5% am besten 24stunden.

    03.02.21 21:58 0
  • Profilbild Marc F.

    Stör ist sooo leckerer Fisch 😍

    03.02.21 21:58 0
  • Profilbild air_fog

    Sieht wirklich sehr geil aus. Ich finde immer geräucherter Stör hat so nen leichten Aalgeschmack.😍

    03.02.21 21:59 0
  • Profilbild Marc F.

    Hab nen Rezept in den Rezepte Thread zu Stör (ungefähr Mitte August). Das beste daran ist, dass das Filet grätenlos ist. Hab noch nie Aal gegessen. Hab eher Forelle rausgeschmeckt

    03.02.21 22:01 0
  • Profilbild air_fog

    Beim Aal hast du dieses leicht nussige, Leute die keine Ahnung haben sagen modrige. Da ist der Stör sehr ähnlich wie ich finde. Ein Aal ist natürlich viel zarter, da ein ganz klein wenig fettiger 😉 solltest du unbedingt mal probieren Marc. Ein bis zwei Aale müssen jedes Jahr gefangen werden 🤤 auch wenn es um ihn nicht gut bestellt ist

    03.02.21 22:07 0
  • Profilbild Marc F.

    Hab noch gute Aalgewässer bei mir. Da setz ich mich mal ran

    03.02.21 22:13 0
  • Profilbild Marc F.

    Stichwort Heuballen 😂

    03.02.21 22:13 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler