Beiträge

  • Profilbild StefanderAngler

    Hallo zusammen,
    Ist es möglich Angelsachen draußen das ganze Jahr zu lagern? Die Angelsachen wären das ganze Jahr über vor Regen und Sonne geschützt. Nur nicht vor Temperaturschwankungen..
    Warum ich das Frage? ich habe es Satt mein Angelzeug nach jeder Tour in den Keller zu räumen. würde es gerne in meinem Anhänger draußen lagern.
    Macht Kälte den Ruten oder sonst irgendwas zu schaffen?
    LG

    28.09.22 19:07 0
  • Profilbild Paul Clef

    Glaub tatsächlich das die Feuchtigkeit das größere Problem darstellen dürfte.

    28.09.22 20:50 0
  • Unbekannt

    Seltsame Idee, mir erschließt sich nicht wie man so faul sein kann sein Tackle ordentlich zu link ist mMn. sogar respektlos, sorry.

    29.09.22 02:49 4
  • Werbung
  • Profilbild Spinnangler

    Naja wenn es draußen richtig gefriert, und du dein angel Zeug draußen hast, wirst vor allem mit den Rollen Schwierigkeiten bekommen. Bin da beim Wels, wie man so faul sein kann, nicht die 5min in der Lage zu sein um sein tackle aufzuräumen erschließt sich mir nicht.

    29.09.22 04:36 3
  • Profilbild GrundelJäger2.0

    Habe mein Tackle auch draussen kommt aber auch nicht viel Sonne dran und auch kein Regen.
    Bei mir gehts nicht anders, habe kein Keller oder ein Schuppen.
    Habe aber keine Probleme mit der Ausrüstung. Denke also sollte nicht so schlimm sein

    29.09.22 04:54 2
  • Profilbild Vallstedt

    Ich habe meine Sachen auch draußen im Schuppen. Solange alles trocken gelagert ist, sollte das kein Problem sein.

    29.09.22 04:57 0
  • Werbung
  • Profilbild Jörg Hase

    Solange ich ein Auto hatte, habe ich meine Angelsachen dort gelagert. Es hat nicht geschadet.

    29.09.22 15:31 0
  • Profilbild Riese Micha

    Mein Opa, hatte exakt nur drei Bambusstippen. Bis zu seinen Tod hatte er mit nichts anderen geangelt. Und gelagert hatte er die Ruten draussen im Holzverschlag. Trocken und kphl im Winter oder heiß im Sommer. Da ist nie was mit gewesen.

    29.09.22 18:56 1
  • Profilbild Jörg Hase

    Hast du die Stippen noch? Was die heute wohl Wert sind?!

    30.09.22 07:11 0
  • Profilbild fishing.le

    Bambus ist ein Naturprodukt, Carbonmatten wachsen nicht als oder am Baum. 😉 Von daher hinkt der Vergleich ein wenig.

    30.09.22 08:05 0
  • Profilbild Riese Micha

    Carbonmatten verrotten aber nicht, Bambus schon wenn die ungeschützt liegen. Und die Ruten habe ich nicht mehr. Wir hatten einen scjönen warmen Ofen von. Ist aber auch schon 30Jahre her.

    30.09.22 09:43 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Dem Ruten dürfte es relativ egal sein, solange die Temperaturen nicht zu wild sind.
    Die Rollen sind gegenüber Temperaturschwankungen sensibler:
    1. Kann bei hohen Temperaturen das Fett sehr flüssig werden und sich dann "verkriechen"
    2. Bei Schwankungen bildet sich schnell Kondenswasser auf Metallteilen

    Ich habe mein Zeug in einem isolierten Schuppen, da geht es, da die Schwankungen nicht so groß sind.

    30.09.22 13:22 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler