Beiträge

  • Profilbild Floeppycatus Maximus

    Nach vielen Versuchen(und aufgehen) mit doppeltem grinner, nun hier mein erster FG-Knoten mit Rizzuto Ende. Wie macht ihr euer Fluro an eure Hauptschnur?
    (Auf dem Bild sinds jetzt 0,14 Hauptschnur und 0,40 Fluro)

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.07.19 18:04 0
  • Profilbild HanzDerKannz

    Ich bin ziemlich faul was das angeht. Fertige mir immer ein paar Vorfächer vor ( mit QuetschHülsen ) , dann muss ich nur schnell eine Schlaufe in meine Hauptschnur knoten und bin dann in 1min wieder einsatzbereit.

    02.07.19 18:26 1
  • Profilbild Floeppycatus Maximus

    Da muss ich sagen hätte ich Angst das die Hauptschnur durch das fluro schneidet. Und bei langen Fluro Stücken wird dann doch auch das werfen schwierig... Oder wie lang fischt du deine Vorfächer?

    02.07.19 18:35 1
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Der "Verbesserter Albright" ist ne Möglichkeit

    02.07.19 18:43 4
  • Profilbild fishingchris

    Also ich bin auch Verfechter des FG. Ich finde das ist für diese Aufgabe der beste Knoten. Früher hab ich auch immer den doppelten Albright gemacht. Aber der FG hält wie ich finde besser und gleitet auch besser durch die Ringe. Dein Ergebnis sieht dich schon echt passabel aus und mit nen bisschen Übung geht der auch schnell. Ein Kumpel von mir macht irgendwie ne abgewandelte Version des verbesserten albrights. Muss den mal ggf fragen wie der geht.

    02.07.19 18:52 1
  • Profilbild Floeppycatus Maximus

    Danke, ich dachte auch das es für den ersten FG ganz gut aussieht. Lang hts nicht gedauert (5-10 Minuten). Wie er performt muss ich morgen am Wasser testen. Hab mich 1:1 an die Anleitung eines Youtubers gehalten und bin echt überrascht was der Knoten hält

    02.07.19 19:07 0
  • Werbung
  • Profilbild HanzDerKannz

    50er Fluor und 13er Hauptschnur , hält bombenfest! Da schneidet nix 🤷‍♂️
    Und die Vorfächer Fisch ich ca 60-70cm lang

    02.07.19 19:13 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ich machs wie Hanz mit Hülsen ....quetsch und fertig

    02.07.19 20:08 1
  • Profilbild FishingMan

    einfach mit dem Grinner das hält immer wenn man es richtig macht

    02.07.19 21:07 0
  • Profilbild Marcules

    Einfach mit einem Tönnchen/Swivel verbinden. Einfach und hält bombenfest. Einziger Vorteil von nem direkten Knoten ist dass es nicht passieren kann das tönnchen durch den rutenring zu drehen. ZB bei Dunkelheit beim wobblerfischen.

    03.07.19 07:20 1
  • Profilbild Walex1

    Ich benutze kleine Solidringe , einfach stabil und sauber 😉

    03.07.19 10:09 1
  • Profilbild MitjaH

    FG wenn Zeit sonst doppelter Grinner.

    03.07.19 13:43 0
  • Profilbild Palino

    Habe den FG letztens probiert. Ich bin wieder zurück zum verbesserten Albright gegangen. Weil der nicht nur am Wasser, sondern auch Zuhause einfach einfacher zu knoten ist und bombe hält. Ich fand den FG auch zu rauh durch die Wicklung, welche sich dann leicht auf zog.

    03.07.19 21:13 0
  • Profilbild Tilo Ludwig

    Hallo, ich benutze den Clinch Schlagschnurknoten, geht schnell und finde ich, hält bomben fest. Siehe Dr. Catch. Gleitet auch gut durch die Ruten Ringe.

    03.07.19 23:40 0
  • Unbekannt

    Hi, ich nutze den FG in Verbindung mit Sprengringen.

    04.07.19 13:31 0
  • Profilbild Fordprefect

    Nur den FG nach ein paar Mal ist der auch schnell gemacht

    04.07.19 13:50 0
  • Profilbild wossi

    Solid Ring und die Schnüre binde ich mit dem Gary Martin Knoten an. Ultra leicht und beeinflusst den Lauf der Köder nicht.

    05.07.19 06:54 1
  • Profilbild Kaie

    Immer den Jochen-Knoten.

    05.07.19 14:22 1
  • Profilbild Flip Ster

    slim beauty ist für mich die wahl. alles Geschmacksache. knotet sich sehr leicht auch mit kalten nassen flossen

    05.07.19 15:08 1
  • Profilbild Marco 76

    So binde ich, es hält bombenfest 👍

    06.07.19 16:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler