Beiträge

  • Profilbild derwulle

    Hallo zusammen,

    Habt ihr eure Schurr schon selbst auf die Rolle gebracht und wenn ja wie habt ihr das getan?
    Eine tolle Aufspulmaschine wie im Angelgeschäft hat man ja selten zu hause.
    Angelschur aufspulen ist nicht schwer es gilt aber ein paar Dinge zu beachten.
    Grundsätzlich lass ich das am besten auch in Angelladen machen, da es einfach mit wenig Arbeit verbunden ist. :-)

    Wichtig ist das die Bremse gut geschlossen ist und die Schurr sich um die eigene Achse drehen kann, da sonst ein Drall entstehen kann.
    Es sollte auch genug Widerstand vorhanden sein und die Schur gleichmäßig eingekurbelt werden.
    Am Schluss gerade bei Monofiler Schurr lasst ihr die Rolle am besten noch eine Woche lang stehen vor dem ersten Einsatz.

    Ein kleines Video dazu habe ich euch auch noch dagelassen.

    Grüsse Wulle



    link33E7BY6UrWw

    25.06.21 20:58 0
  • Profilbild Borsch_im_orsch

    mein Rezept zum Schnur aufspulen

    Zutaten:
    -altes buch
    -Angelrute+gewünschte Rolle
    -die Angelschnur



    -Schnur durch den ersten Rutenring führen und auf die rolle knoten
    -ca. 10 umwicklungen stramm per Hand aufspulen(richtig herum)
    -Buch aufschlagen, schnur durchführen, Buch zuschlagen und die Schnurrrolle frei beweglich dahinter legen
    -rute so halten dass die Schnur stramm bleibt und die Angelrolle kurbeln bis man die gewünschte Menge an Schnur drauf hat
    Dauert nicht länger als 5min und man braucht nichts als ein altes Buch

    25.06.21 22:59 7
  • Profilbild Pen6

    Genau so

    26.06.21 11:01 1
  • Werbung
  • Profilbild M.Tröger

    Oder man ist zu zweit!Der eine hält die Rute und kurbelt und der andere hält die Spule Mittels Schraubendreher in der link denn Daumen und dem Zeigefinger kann man die Spule abbremsen.

    26.06.21 11:57 4
  • Profilbild Sin2-Do

    Ja das hat der brosch. im orsch gut erklärt

    Hab mal ne geflochtene aufgerollt aber die Schnur spule einfach so aufm Boden gelegt das gab nen Salat am Wasser bei jeden schmiss 😭

    26.06.21 13:28 1
  • Profilbild ZonenIndianer

    ich spule die schnur grundsätzlich nass / feucht auf. entweder läuft die schnur im wassereimer oder badewanne.

    26.06.21 15:30 3
  • Werbung
  • Profilbild Mox

    Ich mache es genau so wie ZonenIndianer es sagt. Die Spule mit der Schnur liegt im Wassereimer und die Schnur wird zusätzlich vor der Rolle mit den Fingern gebremst (da habe ich meistens einen nassen Lappen in der Hand oder Nasse Handschuhe an). Die ersten Wicklungen wie oben beschrieben per Hand. Hatte noch nie Probleme damit.

    Grüße und Petri

    26.06.21 16:26 1
  • Profilbild derwulle

    Das mit dem Wassereimer ist nen guter Tip, bei Mono verhindert das den Drall. 👍🏼😀

    27.06.21 07:22 0
  • Profilbild M.A.91

    an besten die schnur in einer mit Wasser legen und dan aufziehen

    27.06.21 08:11 1
  • Profilbild Johannes Geus

    gut erkannt derwulle

    27.06.21 16:40 0
  • Profilbild Eric Maltic

    Vielen Dank für eure Tips ich werde es demnächst, auch mal selbst versuchen. Video 😀👌🏼

    29.06.21 19:13 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler