Beiträge

  • Profilbild Seebär26

    Moin Moin . Ich spiele mit dem Gedanken mich einem Angelverein anzuschließen da ich mir dadurch erhoffe das Angeln besser zu erlenen bzw . Tipps u. Trickst zu bekommen. Ich komme aus Burgaltendorf....
    Wer kennt einen guten link in der Nähe..

    14.10.19 21:36 1
  • Profilbild vonda1909

    Um das zu erlernen brauchst du keinen guten Verein sonder Angler mit denen du reden link liegt aber auch an dir selbst und wie du auf andere zugehst

    15.10.19 12:34 1
  • Profilbild Seebär26

    Ich eigentlich sehr Kontaktfreudig...
    Das dürfte also nicht das Problem sein...

    15.10.19 14:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    ich wollte Mal in einen Verein. Also bin ich los ins Vereinsheim und wollte mich weng untermischen... Fazit: Die alten Leute waren mir zu anstrengend, bei den jungen Leuten durfte ich mich nicht mal an den Tisch setzen... Kommentar: Kein Platz mehr für neue wie dich. Als es hieß Aufnahmegebühr 1000 Euro bin ich wieder gegangen und hab mir ein Kajak gekauft

    15.10.19 16:51 1
  • Profilbild K.Spunkt

    1000€ Aufnahmegebühr um einem Angelverein beizutreten? Wo gibt's denn sowas? 😳 Die scheinen sich ja vor Mitgliedsgesuchen kaum retten zu können.

    15.10.19 17:27 0
  • Profilbild Andi.O

    @ K. Spunkt
    Eher das Gegenteil ist der Fall, ist oft bei kleinen Vereinen oder Dorfvereinen, die wollen meistens unter sich bleiben und schrecken mit hohen Aufnahmegebühren und dementsprechenden Verhalten Ortsfremde ab.
    Hab ich selbst am eigenen Leib erlebt, aber jede größere Stadt hat normal einen großen Bezirks Fischereiverein, da gibt es auch meistens keine Probleme, und die bieten regelmäßig Kurse an.
    @ Nombre988
    Glückwunsch zum Kajak, gute Entscheidung 👍
    So braucht sich niemand behandeln lassen

    15.10.19 17:48 1
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    Ja möchte nix schlechtes über den Verein schreiben, aber mein Fall ist es nicht. Aufnahmegebühr ist in Bayern schon recht hoch.

    15.10.19 17:53 0
  • Profilbild Andi.O

    Und beim ASV Landshut ? Die sollen ein Super Wasser haben

    15.10.19 19:00 0
  • Profilbild Seebär26

    ich glaube es ist dann wahrscheinlich doch besser sich irgendwo an ein Gewässer zu setzen und mit den Kollegen zu reden die dort am Angeln sind. Ist es denn generell so dass die Angelvereine hohe Aufnahmegebühren verlangen.

    15.10.19 19:22 1
  • Profilbild gnome

    Aufnahmegebühr im Norden ca. 100 bis 150 EUR. Bei Vereinen ohne Gewässer um 20 EUR. Ohne Gebühr habe ich noch keinen gefunden.

    16.10.19 03:12 0
  • Profilbild Firestorm72

    @gnome: Wir haben keine Aufnahmegebühr!!!😉

    16.10.19 16:38 1
  • Profilbild Mitchell

    Je nach wasser und veriensgesinnung sind solche gebühren keine seltenheit. Das gute ist dass denen die mitglieder nach und nach wegsterben 🤣 die wollen oft unter sich bleiben oder halt nur betuchtere mitglieder haben. Da haste dann auch normalerweise eine alteingesessene vorstandschaft die sich als herrscherkaste sieht. Such dir lieber nen vernünftigen normalen verein. Ich spreche da aus leidvoller erfahrung

    16.10.19 16:57 2
  • Profilbild Seebär26

    Was heißt den normaler link bin offen für Vorschläge.

    16.10.19 19:35 0
  • Profilbild Housemeister

    Frag mal in deinem Angelladen nach, die können da meistens vermitteln. Habe meinen Verein auch über den Angelladen kennen gelernt. Ist zwar nicht das gelbe vom Ei, dafür hab ich ne Jahreskarte und der Beitrag ist relativ günstig

    16.10.19 19:48 0
  • Profilbild thebeckhove

    @Andi.O Ja die Isar Staus die sind echt super!

    16.10.19 20:39 1
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Was generelles zu Vereinen in Bayern, weil gefragt wurde wegen den Aufnahme Gebühren.
    Bei uns in der Gegend liegt der Durchschnitt ca. von 200-450€.
    Oft kann man aber auch an Verreinsveranstaltungen wie Preisfischen oder 50,100 Jahrfeiern etc. vergünstigt oder umsonst eintreten.

    Ich wollte mal in einen weil die nen netten Bach haben.
    Die hätten mich auch herzlich aufgenommen.
    Aber für ca. 1,5ha Wasserfläche bei 2 stehenden Gewässern und ein paar Kilometer Bach waren mir knapp 700€ im ersten Jahr doch zuviel.
    Jahreskarte +Aufnahmegebür.

    Mittlerweile hat fast jeder Verrein Webseiten.
    Da kann man sich schon gut Informieren, was Gebühren,Gewässer,und Mitgliederzahlen betrifft.

    Ich bin damals zu ein paar Gewässer hingefahren und hab sie mir angeschaut.

    Ich bin auch sehr zufrieden mit meinem Verrein 😉.

    16.10.19 21:21 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler