Ins Wasser gefallen / Spinncombo / Wannsee
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Unbekannt

    im wahrsten Sinne!

    Eine 1,80m Khoga Mad-Wasp-Spinnrute, samt 1500 Shimano-Rolle mit geiler geflochtener Schnur in grün und einem 8g Bleikopfspinner von Madspin im Barschdekor.

    Liegt in ungefähr in 5m Tiefe vor Schwarnwerder in der Barschbucht (rote Markierung)

    Ob zufällig oder mit Absicht gefunden: Ein Finderlohn ist garantiert. Ich hab mich immer gefragt, wie doof man sein muss, damit sowas passiert. Jetzt weiß ich es :-)

    Hab versucht, danach zu tauchen, hab nen Spinner über Grund gezogen und, und, und. Die Combo war jetzt nicht super teuer aber so gut, wie neu und einfach mal endgeil ausbalanciert und aufeinander abgestimmt.

    Vielleicht hab ich ja Glück.

    Viele Grüße & High Five!

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    09.07.18 08:02 1
  • Profilbild DerMatjes

    Was für ein Verlust, sehr schade ums Gerät.
    Die Frage, die sich mir aufdrängt: wie zum Geier verliert man die komplette Rute?
    Hänger kennen wir alle genügend. Man zerrt, bis es zerreißt oder schneidet gleich ab. Tschüss Montage.
    Aber gleich alles weg? Was war der Grund, was dürfen jetzt wir anderen nicht tun, damit das passiert?

    09.07.18 08:19 1
  • Profilbild AGu

    Gefährlich, diese UL-Combos. 🤣 sorry! Ich drück die Daumen!! 👍🏼👍🏼👍🏼

    09.07.18 09:10 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Danke und gute berechtigte Frage. Kleine, alte Holzsegelyacht, auf der es sich, nach meinem Empfinden, nur vom Bug richtig angeln lässt. Vorallem mit Frau und nem guten Freund. Also hab ich mich, wie immer ausgebreitet (Taschen, Futter, Boxen, 2. Rute, Kescher etc.). Mit nur einem Anker dreht sich die alte Dame im Laufe des Tages ganz ordentlich (Wellengang, Wind und Strömung), aber ich finde das bringt auch ein bisschen Abwechslung. Ich hatte mich hingesetzt, um eine andere Rute umzubauen, mich zu meiner Frau gedreht und Bääm! Die andere Rute ordentlich mit dem linken Außenriss reingekickt. Sofort hinter her gehechtet (meine Herzdame meinte, es war eher ein Plumpsen). Nun war ich mit Klamotten und Handy ordentlich durchnässt aber dafür war auch die Rute weg. Die ist gesunken, wie ein verf@#?ter Stein!! Also, was haben wir gelernt:

    - in Zukunft immer nen zweite Anker am Bug setzen
    - auf Ordnung unbedingt achten
    - den Anweisungen des Boardpersonals unbedingt folgen
    - aufpassen, was man mit den eigenen Beinen macht
    - die Ruten nicht hinlegen
    - Tauchbrille und Echolot organisieren
    - Karatekurs machen


    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    09.07.18 09:23 2
  • Profilbild DerMatjes

    Achso, jetzt verstehe ich. Yo, das ist bitter. Ich hoffe, das Du Glück hast und jemand das Teil findet und bergen kann.
    Daumen drücken dafür. 👍

    09.07.18 09:31 1
  • Unbekannt

    Mir ist vor zwei Wochen mein iPhone X vom Boot ins Wasser gefallen 😭 Ist zwar im Hafen, aber laut Echolot auch 6m tief.

    09.07.18 09:40 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Das ist mit auch schon passiert.
    Vom Boot ins Wasser gefallen. Nachdem ich den Haken vom Wobbler unter Wasser aus dem Finger gezogen habe, den Köder natürlich losgelassen. Damit war die Rute incl. Rolle (NP: ca 220 Euro) auch weg. Da das Boot mit umgekippt ist, war auch die Köderbox mit meinen Illex Wobblern und das Handy weg.
    Schaden insgesamt 750 Euro. Also mache dir keinen Kopf, dass kann jedem mal passieren.😢😢😢

    09.07.18 09:47 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler