Beiträge

  • Profilbild 2Philsen

    Hi
    Ich suche eine Karpfen Schnur. Ich Angel hauptsächlich an Seen . Allerdings weiß ich nicht ob ich für Karpfen eine geflochtene oder monofile nehmen soll und welchen Durchmesser/Tragkraft. Hersteller wäre auch gut.
    Petri🎣

    24.07.19 15:29 0
  • Profilbild RobAp97

    ich hab eine 0.35 drauf Mono von Shimano sehr zufrieden

    24.07.19 15:32 0
  • Unbekannt

    Die kann ich auch empfehlen, habe die gleiche.

    24.07.19 15:51 0
  • Werbung
  • Profilbild Benny Wendt

    @Ressten fishing

    RobAp97 angelt eine schnur von shimano, und du hast die gleiche?? Du weißt schon das es verschiedene Schnüre gibt.

    Also ich habe auch eine von shimano, die invisitec in 0,355mm. Top schnur, kann ich nur weiterempfehlen

    25.07.19 00:48 0
  • Profilbild Michi Michi

    berkley direct Connect 0,40mm

    25.07.19 05:49 1
  • Profilbild Langustenguste

    geflochtene macht schon Spaß, allerdings brauchst fu dann eine weiche rute (2 lbs zB) oder ein paar Meter Mono als Puffer vor deinem Rig.

    ich empfehle ebenfalls shimano invisitec in 0.35 oder die touchdown von Korda ;)

    Petri

    25.07.19 07:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Benny Wendt

    Ein paar Meter mono vorschalten ist gut, besser mindestens 4 rutenlängen schlagschnur. Da würde ich schon zu einer 40er oder 45er greifen. Kommt allerdings auch drauf an ob du die Montage auswirfst oder mit dem Boot ausfährst. Dem Fisch ist es egal welche du schnur du verwendest.

    Aber dafür braucht man aber keine weiche Rute, eine die man immer nimmt reicht völlig aus. Selbst bei einer 3lbs Rute kannst du geflochtene verwenden. Eine geflochtene bringt dir nichts wenn das Rückgrat der Rute zu weich ist. Damit kann man auch keinen Fisch steuern. Deswegen auch die längere schlagschnur.

    25.07.19 08:29 0
  • Profilbild MHFishing

    Kommt drauf an wie weit du raus willst. Ich Fische die Korda Touchdown in 0,40mm, für Distanzen bis 100 Meter, ist sie ideal. In Notfällen geht auch 120-130m.
    Aber alles was drüber kommt, da hat sie ihre Grenzen, da sollte man lieber zum Geflecht greifen, und das am besten nicht ganz so dünn, 0,2mm ist denke ch die beste Wahl.

    25.07.19 09:06 0
  • Profilbild Oliver606

    kommt auf die Bedingungen! angelst du auf Distanz also 150m und mehr würde ich eher auf Geflecht setzten genauso wenn es ein hohes aufkommen an Kraut gibt! geflochtene Schnur schneidet eher mal die Halme ab weil ihr Durchmesser geringer ist! auch wenn du vor Hindernisse angelst ist sie zu empfehlen.

    Hast du allerdings keine großen Hindernisse und Fischst auf wurf Nähe reicht eine mono vollkommen aus! Korda touchdown oder die Kontour wenn es was durchsichtiges sein soll kann ich empfehlen.

    25.07.19 09:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler