Beiträge

  • Profilbild m4-m4-max

    Suche eine gute Barsch Rute für Gummi Fische

    31.03.21 17:30 0
  • Profilbild Fishing.Alik

    Bestimmte Marke ?

    31.03.21 17:36 1
  • Profilbild Gelbziesel

    Graphiteleader sind absolut klasse. Vorallem auf ner bc

    31.03.21 17:44 1
  • Werbung
  • Profilbild El Barakato

    Spinning? Baitcaster?
    Was für ein Wurfgewicht?

    Falls Spinning:

    link73ml2f-bank-fisher/

    Die is der Knaller! Eher was für Finesse Rigs...

    01.04.21 06:12 1
  • Profilbild Marc F.

    Da du keine sonstigen Anforderungen hast, kannst du am besten in der Suchfunktion schauen, um schnell Antworten zu bekommen

    01.04.21 06:47 2
  • Profilbild Schwedenbarsch

    Megabass Levante Shaky Head🙌🏾 top Rute

    01.04.21 06:49 1
  • Werbung
  • Profilbild Schwedenbarsch

    Kann man auch prima für kleine Zander verwenden. Hechte sind auch kein Problem, hat ein riesen Rückrad. Man kann mit ihr prima kleine 3 Gramm Jigs aber auch 15 Gramm Jigs werfen. ✌🏾

    01.04.21 06:52 1
  • Profilbild blluebird

    Berkley URBN

    01.04.21 06:52 2
  • Profilbild #Swedenismylove

    Ich hätte bei mir sogar noch eine Levante stehen, die ich nicht mehr benutze, weil ich nur noch mit der Baitcast fische🙌🏾 einfach melden😉✌🏾

    01.04.21 06:57 1
  • Profilbild Barsch Hunter237

    Dieser Post wurde gelöscht.

    01.04.21 08:03 0
  • Profilbild Ku5ch1

    Die A-Tec Crazee Bass Game Rutenserie ist für das Geld auch echt gut, gibt's bei Nippon Tackle🤗

    01.04.21 09:10 1
  • Profilbild Chefkoch31

    Wonach genau suchst Du denn?
    Möchtest Du eine eher leichte feine Rute oder lieber etwas stabileres?
    Welche Köder möchtest Du nutzen? (ausschließlich GuFi?)
    Wie viel möchtest Du ausgeben?

    Klar ist es einfach auf die SuFu zu verweisen, aber ohne grundlegende Angaben was genau du mit dieser Barschrute machen willst, ist es schwer dir etwas zu empfehlen.

    Ich zum Beispiel Fische einen Westin W3 streetstick 2-7g
    mit Mini chebus und 4g jigs. Macht mega fun der kleine Zahnstocher, ist aber nicht für jeden was.

    01.04.21 17:43 5
  • Profilbild Schwedenbarsch

    Dieser Post wurde gelöscht.

    02.04.21 07:18 0
  • Profilbild m4-m4-max

    Ich möchte hauptsächlich mit Gummi Fisch Angeln, WG dachte ich an ca. 5-20g. es handelt sich um meine erste eigene Rute. Ich möchte dort gerne stark den Köder spüren um dafür ein Gefühl Entwickeln.

    wenn dann doch Mal was größeres einsteigt sollte sie das trotzdem gut aushalten.

    online fand ich die fox rage terminator finesse Spin und auch die TI Pro ganz ansprechend.

    preislich möchte ich für die Rute bis ca. 200€ ausgeben und dann noch eine passende Rolle dazu.

    leider habe ich keine Push Up Benachrichtigung bekommen und antworte deswegen erst jetzt

    02.04.21 08:18 0
  • Profilbild #Swedenismylove

    Dafür ist die Levante perfekt. Man spürt jeden Stein... 😉

    02.04.21 08:56 1
  • Profilbild m4-m4-max

    an baitcast würde ich mich im ersten Schritt noch nicht heran trauen 😬

    02.04.21 09:09 1
  • Profilbild Fischakinj

    Quantum Smoke S3 ist ein feines Stöckchen

    02.04.21 09:15 1
  • Profilbild Chefkoch31

    Suchst Du denn nur eine Rute oder brauchst Du auch noch eine Rolle?

    Wenn du nur die Rute brauchst, kannst Du tatsächlich Mal nach der majorcraft days in M suchen. es gibt einfach unglaublich viele Ruten für exakt deine Vorstellung vom Barschangeln. Das Problem was immer häufiger in Foren aufkommt ist dieses "Kauf dir die legit Design" oder "Kauf dir ne evergreen" und so weiter und sofort. Es muss nicht immer das neueste oder beste sein. Ganz ehrlich, wenn's deine erste eigene Angel wird, mach dich nicht zu verrückt.

    Per Suchfunktion hab ich ein paar Threads gefunden, die exakt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

    Wie so oft werden hier Ruten empfohlen wie z.B.

    Majorcraft days, a tec crazy bass, tailwork backhoo oder fullrange oder ne Zodias von Shimano. Die neuesten Ruten verbauen die neuesten Materialien und dementsprechend steigt auch der Preis.

    Du kannst dich auch Mal bei Berkley Ruten umschauen, da gibt es auch sehr gute Kurse. Ebenso bei Sportex.

    Baitcast für den Anfang geht auch ohne Probleme, nur wird es dann halt teurer.
    Willst Du geilen highend tackle kaufen, musst du highend scheine auf den Tisch legen.

    Eine Daiwa Freams 2500er Klasse, als Beispiel, mit backing und Schnur kostet ca 125€ im Gegensatz dazu, brauchste in der Preiskategorie für dein Wurfgewicht bei Multirollen nicht anfangen zu suchen, wenn du frustfrei angeln möchtest.

    02.04.21 10:07 2
  • Profilbild Chefkoch31

    Was ich sagen möchte ist, es wird eh nicht bei einer Combo bleiben. Je mehr Du angelst, desto eher erkennst Du deine Bedürfnisse. Dementsprechend wachsen deine Anforderungen an dein Tackle.

    Um es allgemein zu halten, schau dir mal das Video von Jens von Lieblingsköder an. Ja vermutlich werden mich einige jetzt lynchen wollen, aber er erklärt verständlich für Angelanfänger, worauf es beim Kauf von Tackle ankommt. Mir hat es enorm geholfen als ich auf der Suche nach einer Barschcombo war. Und wenn ich ehrlich bin, wenn du als "Anfänger" an 5 Tagen nur einen Barsch fängst, der von mir aus schon im 40er Bereich liegt, macht es wesentlich weniger Spaß. Im Gegensatz zum Frequenzangeln, da fängst Du vermutlich auch als Anfänger in den 5 Tagen Minimum 15 Barsche. Mit etwas Glück ist da auch ein verhältnismäßig kapitaler bei.

    02.04.21 10:13 2
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Länge der Rute wäre noch interessant.
    Die Rocksweeper ist ne tolle Rute zum Barsch fischen.
    Die hier ist halt zwei Meter lang.
    Hab jetzt nicht weiter geschaut, was für Längenvarianten noch verfügbar sind.

    link692-ML-Spinning-206m-5-20g?curr=EUR&gclid=EAIaIQobChMInsmtmqnf7wIVzeF3Ch0ijgAiEAQYAiABEgJZTvD_BwE

    02.04.21 10:18 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler