Beiträge

  • Profilbild KarpfenAngeln

    Kann mir jemand Preiswerte aber trotzdem gute Ruten, Rollen und Schnüre empfehlen? Hab mir bisher immer was geliehen habe jetzt gut gespart und möchte mir mal was vernünftiges kaufen.

    10.03.19 16:54 1
  • Unbekannt

    eine billige karpfenschnur wäre die Infinity Duo von Daiwa. preiswerte Karpfenruten bekommst du schon für 40 € von Pelzer. bei karpfenrollen würde ich aber eine gute mit Freilauffunktion nehmen. auf was für Entfernungen beziehungsweise an was für Gewässern willst du angeln?

    10.03.19 17:37 0
  • Profilbild KarpfenAngeln

    @Fangtastisch147 wäre Hauptsächlich ein Baggersee auf 75m- 130m

    10.03.19 17:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Alexander CarpKnicker

    legst du vom boor ab oder musst du das werfen ?
    was für ein Budget hast du denn ?

    10.03.19 18:44 0
  • Profilbild KarpfenAngeln

    @Alexander CarpKnicker Ich werf das alles und mein Budget liegt zwischen 200€ - 300€

    10.03.19 19:17 0
  • Profilbild Alexander CarpKnicker

    Also ich muss auch teils sehr weit werfen und habe da die sportex catapult serie 12" 3,25 lbs

    10.03.19 20:23 0
  • Werbung
  • Profilbild J.K.88

    ich benutze auch die catapult mit 2.75 lbs mit nen schönen rolle, kommste ohne viel kraft 90 m raus. benutze auch die daiwa duo camo schnur, kann nicht klagen.

    11.03.19 15:25 0
  • Profilbild Fischer Man

    Wenn du was gutes und preiswertes willst kann ich dir die Jrc Extreme Tx 50 12Ft 3.00Lb oder Jrc Extreme Tx 12Ft 3.00Lb mit einer Penn Affinity II 8000 empfehlen liegt zwar leicht über dem Buge aber hält einfach ewig.
    Und wenn du viel Geld hast kann ich dir die Nash pursuit 12ft 3,25 lbs mit der Penn Affinity II 8000 empfehlen

    11.03.19 19:45 0
  • Profilbild Benny Wendt

    Sportex beyond carp, top Rute zu einem "sehr guten" Preis. Der blank ist 7 eckig und sehr zu empfehlen. 3lbs oder 3,25lbs

    13.03.19 13:00 0
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    13.03.19 15:36 5
  • Profilbild Benny Wendt

    @Ernst Eiswürfel, wenn man Ironie nicht versteht einfach mal den Ball flach halten. Und ich gebe dir recht, ist ganz genau nach meinem Niveau 😂😂😂😂

    13.03.19 15:39 0
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    13.03.19 15:44 5
  • Profilbild garppfisher

    Dieser Post wurde gelöscht.

    13.03.19 15:53 0
  • Profilbild Karpfennoob

    die sportex kostet doch 1000 Euro oder?

    13.03.19 18:08 1
  • Profilbild Nico1234

    Moin Moin ich habe recht gute Erfahrungen mit der Daiwa Black Widow gemacht. Kostet im Netz um 35€ und zur Rolle
    da wäre eventuell die DAM Quick Z Base interessant. Das dürfte dein Budget nicht sprengen. Es sei denn die 200-300 Euro wäre pro Ruten Kombi ?

    13.03.19 19:45 0
  • Profilbild Hommy

    Habe mir die Grey’s prodigy gt4 mit 3lbs geholt. Angel an einem ähnlich großen See.
    Als Spule eine Penn affinity 8000 mit Climax Deep purple Schnur drauf. Die Penn ist zwar bisschen schwer aber alles in allem bin ich sehr zufrieden.
    Rolle und Rute kosten allerdings zusammen um die 200€

    13.03.19 20:31 1
  • Profilbild Flopo

    Die preiswerteste rute ist die Sonik Vader x . gibt 1000 Reviews dazu . Die passenden rollen sind auch sehr gut oder die daiwa crosscast.

    13.03.19 20:35 0
  • Profilbild Carphunter0307

    Dieser Post wurde gelöscht.

    14.03.19 07:53 0
  • Profilbild Nils Seehof

    ich habe mir dem MAD Defender zugelegt, kann nicht klagen :) Rolle würde ich definitiv was besseres nehmen und wie erwähnt mit Freilauf :) alles geschmackssache, probiere es am besten aus im Geschäft. LG

    14.03.19 11:39 0
  • Profilbild Tobias B.

    Einsteiger-Set:

    Preiswerte Rute: Daiwa Black Widow
    Meiner Meinung nach die perfekte Einsteigerrute für nur 45€

    Rolle: Fos Eos 10000 (60€)
    Ich finde man sollte vorallem beim Rollenkauf nicht zu sehr sparen und sich keine zu billige Rolle zulegen.

    14.03.19 12:51 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler