Beiträge

  • Profilbild Miri_K

    Hi, ich hab ne Frage, wir haben heute die zwei Refos gefangen, jetzt beim Ausnehmen sieht die kleinere für mich nicht gesund aus, bzw das Fleisch löst sich bereits von den Gräten, ist deutlich rötlicher und vor dem Waschen roch sie stark, ich denke nach Blut 😖.. muss die Weg oder was mach ich jetzt mit ihr ? Essen werd ich sie nicht, da macht der Kopf nichtmehr mit, aber ist die soweit Verzehrbar, also könnt’s der Hund noch kriegen, damit die nicht ganz umsonst gestorben ist ?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.09.22 22:02 0
  • Profilbild Jannik__02

    Entweder lag sie zu lange warm, oder es liegt daran dass die Zuchtforellen weicheres Fleisch haben. Kochen und dem Hund geben sollte kein Problem sein

    14.09.22 22:24 0
  • Profilbild Miri_K

    Zu lange warm, 🤔 könnte vllt stimmen, wir haben ne Kühltasche dabei gehabt. Allerdings kam der fisch erst ne std nach dem Fang dort rein weil wir an einem Bach geangelt haben, ziemlich weit gelaufen sind und die Tasche im Auto vergessen wurde🤦🏽‍♀️, aber wieso ist die große noch so schön , die wurde 15 min früher gefangen. Okay, dann denk ich fing die an sich zu verabschieden.. dann kriegt sie aber auch mein Hund nicht, Tierärzte sind teuer 😅 danke

    14.09.22 23:09 0
  • Werbung
  • Profilbild Pele279

    Eindeutig zu warm geworden, und bei der rechten sieht es so aus das Galle getroffen wurde. Habt ihr herzstich gemacht?

    15.09.22 04:10 0
  • Profilbild Timothy

    Die Vermutung dass die Forelle zu lange nach der Entnahme in zu warmen Bedingungen "gelagert" wurde, würde ich auch vermuten. Gräten die sich schon alleine lösen sind mein ich ein Indiz dafür.

    15.09.22 14:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler