Beiträge

  • Profilbild Philipp Lenz

    Ich habe schon einmal überein Gewässer gesprochen. Damals hab ich gefragt ob fort Salmoniden leben könnten. Ich war die letzten beiden Tage dort zu meiner wöchentlichen Gewässersäuberung ( Müll entfernen ) und habe mir mal mit einer Unterwasserkamera den Fluss angeschaut. Ich habe mit Erschrecken keinen einzigen Fisch gesehen. Und das auch nicht nach stundenlanger Suche. Auch ist der Boden so schlammig. Davor war er sehr kiesig/sandig. Meine Frage: Was ist mit dem Gewässer passiert und wo sind die Fische hin? Ich werde eventuell das dem Fischer oder dem Zuständigen berichten. Aber habt ihr eine Idee was dort passiert sein könnte. Hier nochmal das Gewässer

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    21.01.18 22:30 0
  • Profilbild infiniteral

    Naja, also dass da kein Fisch in die Kamera Schwamm hat erstmal nichts zu bedeuten(welche hast du denn, mal nur aus Interesse.) . Schlamm kann normal, oder eben (potenziell, wenn plötzlich und in Massen erscheinend) auch schlecht für das Gewässer sein. Nach viel Strömung sieht das da allerdings nicht aus, das erklärt mit den Schlamm.
    Und ja, ich weiss, dass dieser Thread ein Jahr alt ist, aber vielleicht wird das ja noch gelesen.

    23.02.19 20:16 0
  • Profilbild NeckarGrundel

    bist du schon mal stromaufwärts gelaufen?mit etwas Glück braucht man nicht weit laufen um die Stelle zu finden wo es vielleicht ins Gewässer link ist irgendwo ein Stück Ufer abgerutscht

    24.02.19 10:28 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    24.02.19 10:38 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler