Beiträge

  • Profilbild AnglerTom1.0

    Hallo hätte jemand Tipps wie man Kormorane langfristig oder für immer vertreiben kann?

    31.10.21 14:24 1
  • Profilbild Jannik__02

    Auf legalem Weg so gut wie unmöglich, kannst es bei der Naturschutzbehörde versuchen. Da kannst du dann den Schaden durch den Kormoran melden.

    31.10.21 14:42 2
  • Profilbild Philli_fish

    Ist auch ein bisschen abhängig von der Größe des Teichs. Wenn er klein ist hilft tägliches begehen des mögen die nicht

    31.10.21 15:03 1
  • Werbung
  • Profilbild Goodspeed

    schnüre oder Netze gegen die spannen

    31.10.21 16:53 1
  • Profilbild Eyalla

    Also Ich Bin Mir Nicht Ganz Sicher... Aber ich meine zu wissen, dass die Fiecher auch bejagt werden dürfen... Wir hatten an unserem vereinsgewässer auch öfters Probleme mit vielen kormoranen. Da kam dann ein paar mal der Jäger und dadurch wurde es auch erheblich besser. Zudem soll eine schwarze Schwanattrappe auch Abhilfe bringen.

    31.10.21 20:16 1
  • Profilbild Marc F.

    Böller, Schreckschuss, Raketen und generell Lärm haben bei uns schon einige Fischreiher vertrieben. Warum nicht auch bei Kormoranen?

    31.10.21 20:16 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    link

    31.10.21 20:19 0
  • Profilbild Mox

    Auf was für Ideen ihr den Jungen hier bringt... Wir angler haben schon genug Probleme. Da müssen wir uns nicht noch ständig ins eigene Fleisch schneiden...

    Wie oben schon beschrieben, muss dein Verein den Schaden bei der entsprechenden Behörde melden. Dann kann von behördlicher Seite eine Zahl bestimmt werden, wieviele Kormorane vom Jäger geschossen werden dürfen.

    Selbständig gegen Kormorane vorzugehen, in welcher Art auch immer, hat schon einige Angler / Angelvereine in die Schei** geritten. Und in den Medien steht dann wieder sowas wie "Angler gegen Tierschützer"...

    01.11.21 08:50 11
  • Profilbild ZanderGummi

    Aber Kormorana sind in der Tat sehr menschenscheu, deshalb kann es tatsächlich helfen einfach Präsenz zu zeigen. Bringt natürlich nichts, wenn das Gewässer zu groß ist. Da muss man dann auch nicht böllern oder sonst was.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie bei uns wirklich auf große Distanz schon verschwinden, wenn ich an einem Spot ankomme.

    Von allen anderen selbstergriffenen Maßnahmen rate ich ab.

    01.11.21 13:10 2
  • Profilbild vonda1909

    Du kannst auf jeder Art und Weise dem Vogel die Lust an eurem Gewässer verderben. Nur selbst drauf schießen kannst du link einer gewissen Größe würde ich ein Modelboot nutzen um im nahe zu kommen eins das richtig Lärm macht.

    02.11.21 08:54 0
  • Profilbild MadMax91

    Gesehen bei ALLE ANGELN
    link!--34038
    😁

    02.11.21 09:13 0
  • Profilbild Palino

    Und doch sind wir Angler verpflichtet Wasservögel nicht zu beeinträchtigen und sie genießen üblicherweise Vorrang am Spot. Eine sehr schmale Gratwanderung da eigenhändig vorzugehen. 😉

    02.11.21 09:49 3
  • Profilbild Mox

    Danke Palino 🙏 Viel mehr muss man dazu nicht sagen. Und den Lärm, der ausschließlich Kormorane und keine anderen Tiere beeinträchtigt, der muss erst noch erfunden werden...

    02.11.21 11:33 1
  • Profilbild Sin2-Do

    Abknallen dann kommt der nie wieder

    02.11.21 12:34 2
  • Profilbild vonda1909

    Palino dann bleibe lieber vom Wasser denn irgendwo und irgendwann kommt immer mal ein Vogel vorbei!
    Den Kormoran darfst du vergrämen selbst wenn du dabei ne Ente dabei vertscheust .

    04.11.21 10:10 1
  • Profilbild vonda1909

    verscheuchst

    04.11.21 10:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler