Beiträge

  • Profilbild SiJuFish

    Haut doch mal raus wie ihr auf Instagram heißt, wäre doch cool wenn wir uns dort Supporten könnten ☺️💪 ich fange mal an, ich heiße dort sijufish ✌️

    29.09.22 00:05 5
  • Unbekannt

    Braucht kein Mensch, lese dich mal hier durch verschiedene Themen, mit solchen Leuten willst du dich connecten?

    29.09.22 02:42 13
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    "Angeln verbindet" 🙈
    Das ich nicht lache!
    Es gibt wohl nix anderes, wo sich Menschen bei ihrem gemeinsamen Hobby gegenseitig mehr auf den Sack gehen als bei deutschen Anglern!

    29.09.22 05:10 26
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    Lasst ihn doch machen, ihr müsst euch ja nicht mit ihm connecten.

    29.09.22 05:22 4
  • Profilbild Manschii

    Ich bin froh wenn ich meine Ruhe am Wasser habe! Instamüll braucht kein Mensch!

    29.09.22 05:26 10
  • Profilbild Christoph Schulz - Esox Executors

    Jeder wie er will. Tl

    29.09.22 09:53 1
  • Werbung
  • Profilbild Jörg Hase

    Leider muss ich FliegsufPhilipp recht geben. Bei dieser Uneinigkeit wundere ich mich, warum angeln nicht gänzlich verboten wurde.

    29.09.22 15:36 4
  • Profilbild ZanderGummi

    Interessanter Ansatz Follower zu finden 😁

    29.09.22 17:51 3
  • Profilbild angler maxi

    Hey Leute, der Typ wollte nur ein wenig sympathy und Kontakt, dann kommt ihr und haut ihm eine auf den Deckel…

    29.09.22 17:55 10
  • Profilbild ZanderGummi

    Na ja, hinter dem Account steckt ein Onlineshop etc.
    Ist verständlich, dass man Werbung machen muss...
    Da kann man sich schon ein wenig drüber lustig machen 😉

    29.09.22 18:02 6
  • Profilbild SiJuFish

    @ZanderGummi , genau wegen solchen Leuten wie dir, ist die deutsche Angelszene so verrufen🤞
    Zu den anderen, ich habe mit dem Account so viele coole Leute kennengelernt.

    29.09.22 21:32 1
  • Profilbild ZanderGummi

    @SiJuFish, ich wusste nicht, dass die deutsche Angelszene verrufen ist... Und was bin ich den für einer, dass ich dafür sorge, dass die Szene verrufen ist?

    01.10.22 08:30 0
  • Unbekannt

    Ein nicht unerheblicher Teil zu der verrufenen Angelszene tragen allerdings auch viele Influenzer bei, denk mal darüber nach SiJuFish😉

    01.10.22 09:03 1
  • Profilbild Northman fishing

    Oli_goes_fishing

    01.10.22 09:18 1
  • Profilbild basti.98

    Der Hauptgrund dafür, dass sich die Angler gegenseitig link sind natürlich die Influencer. Da kommen zum Teil Menschen ans Wasser, die 10 Zeck-Videos gesehen haben und meinen sie sind jetzt der Überking und posieren mit jedem 30cm Hecht oder praktizieren Frequenzangeln auf 15cm Barsche. Das auf sowas viele alteingesessene, die wirklich schon viele gute Fische gefangen haben, keinen Bock haben ist doch klar.

    Aber es geht natürlich auch anders, ich war dieses Jahr mal am Tegernsee und es waren alle entspannt drauf, jeder hat jeden gegrüßt und gefragt, wie’s so läuft. Kann natürlich aber auch daran gelegen haben, dass ich auf Hecht geschleppt ab und die meisten anderen Renkenangler waren, die froh sind, wenn die Renkenfresser weg sind.

    01.10.22 09:29 4
  • Profilbild Freestylefishing1

    Klar Basti, die Medaille hat wie so oft zwei Seiten, was den medialen Trend angeht, bin ich überzeugt, dass das schlechte überwiegt und es fehlt heutzutage das nötige Feingefühl um das anzuerkennen und dann gegenzusteuern, weil einem dann doch das eigene ego VIEL wichtiger ist, als das große und ganze. heutzutage vermischt sich irgendwie alles und die meisten gehen halt mit. Meine Überzeugung ist, dass die schnelllebigkeit des Internets nur minimal mit der angelei verbunden sein sollte und da ist das ganze Influenza Getöse nicht hilfreich! Die Anzeichen das es so ist, bestätigen sich mir immer und immer wieder. Durch junge Angler, die anscheinend völlig überfordert von dem ganzen sind und es dadurch verpassen ihre eigene Linie zu finden. Mit dem Ergebnis. Sie sind gleichzeitig überall und nirgendwo und vor allem nicht da wo sie sein sollten... nämlich bei sich!

    01.10.22 11:48 3
  • Profilbild basti.98

    @Freestylefishing da geb ich dir Recht, die sozialen Medien sind nur noch auf das Maximale Profilieren der eigenen Person ausgelegt.

    Leute, die es wirklich drauf haben, haben sowas in der Regel nicht nötig, außer sie müssen irgendwas vermarkten und nutzen dann dadurch Insta und co. Ich hab dieses Jahr nen kleinen Teil des Zimmers von nem älteren Angler sehen dürfen und was der da hängen hatte, wird so gut wie niemand hier fangen (ich auch nicht). Da hingen Präparate von nem 1.20er Aal, riesigen Huchen, Hechten, Zandern usw an der Wand. Und ihm war es fast peinlich das Zimmer herzuzeigen.

    01.10.22 13:14 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    cooler typ

    01.10.22 13:23 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Mich würde immernoch interessieren, warum der Threadersteller der Auffassung ist, dass ich für eine schlechte Szene verantwortlich bin...?

    01.10.22 13:58 0
  • Profilbild SiJuFish

    @Zandergummi , weil du sagst darüber muss man sich lustig machen. Ich habe lediglich danach gefragt ob man sich auf Insta austauschen kann. Hier steckt natürlich ein Onlineshop dahinter. Trotzdem bin ich selber Angler.
    Als influencer würde ich mich nicht bezeichnen. Ich stelle mich eher selten zur Schau und achte auf das was ich poste. (Meistens meine Teamer)

    01.10.22 19:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler